399/11: MusikerPsychogramme: Eine neue Rubrik atmet den Duft der weiten, musikalischen Welt

Frage nicht, was deine Band für dich tun kann! Frage was du für deine Band tun kannst. (So etwa sinngemäß John F. Kennedy, amerikanischer Präsident, tot, vor vielen Jahren, in anderer Sache, nun etwas verfremdet, aber durchaus noch immer gültig)

Das ist nur folgerichtig: Hat sich diese Seite doch in letzter Zeit mit dem so genannten BandSoziologen befasst, dem Kontext des Soziologischen. Sind Fragen aufgeworfen worden, auch von Lesern dieser Artikel, die fragen, warum der Scheiß und wo persönliche Schuld an alledem? Um es kurz zu machen: Es gibt eine Art Kollektivschuld des Soziologischen, warum Bandprojekte scheitern.

Weiterlesen

374/10: Lied des Tages: Angel Eyes, performed von Stand-Arts, einer kultigen, ausbaubaren Jazzband!

[audio:http://jazzband-berlin.eu/angeleyes.mp3]
Angel Eyes, performed by Stand-Arts, Berlin

Heute ist der 4. Advent und am Montag, den 20.12.2010 wird es abends im Yorckschlösschen eine Sammlung und musikalische, kleine Erinnerungsausflüge in das Schaffen des Wahlberliners Rudy Stevenson geben, der kürzlich verstorben ist. Wir hatten hierauf schon hingewiesen? Worauf wir noch nicht hingewiesen hatten: Die Englein werden Rudys Seele schon in Empfang genommen haben, eventuell, reine Spekulation. Ein Versuch, das auf musikalische Art und Weise zu bezeugen, ist hier im Player als Song des Tages eingefügt. Oder wir müssen Rudy mit den Augen von Engeln betrachten, die Erinnerung an ihn

Weiterlesen

345/10: Band-Soziologe: Vom Wollen, Erfolg, Misserfolg usw…., wie professionell werden wir als Band?

unbearbeitet - under construction

Banner Der BandSoziologe

Wie aber soll eine Band live spielen, unangenehmerweise für Geld?, wenn die Soziologie der Band es nicht zulässt? Wenn sich bereits bei der Androhung, erfolgreich auftreten zu sollen, Diskussionen um Spaß, Freude und Intensität eines starken gemeinsamen Auftritts entbrennen? Dem weitverbreiteten Irrtum zu entgegnen: Es kann Spaß machen, gegen Entgelt aufzutreten! Es muss nicht! Aber es kommt vor, gleich aus welchem Grunde gemeinsame Auftritte nicht erfolgreich zu verhindern waren!

Der Band-Soziologe ist jetzt schon mehrmals hier erschienen, immer mit unterschiedlichen Themen zum Bandinnenleben und dessen soziologischen Aspekten. Er spürt jetzt, es gibt auch noch so ein weiteres Thema: es ist die drohende Professionalisierung der Band und die Auswirkungen von mehr Professionalität auf die einzelnen Gruppenmitglieder.

Weiterlesen