1866/19 #Tageslied Rosalie (Polydeluxe)

Icon #Tageslied

Icon #Tageslied


Polydeluxe „Rosalie“
Polydeluxe (Karl Neukauf & Ilka Posin) feat. Melli Plauth

* eingespielt von Polydeluxe
* zusätzliche Telecaster: Melli Plauth
* aufgenommen & gemischt von Karl Neukauf
* gemastert von Marko Birkner
* Video produziert von Max Zorn

Kann auch sein, dass Du Petra oder Erna heißt.

Aber die schöne Melli P. Telecaster wurde mit einem Heißluftföhn gemeuchelt. In der Badewanne.

Dabei hatte alles so schön angefangen.

Das Tageslied ist nicht Rosamunde oder Rosanna, sondern Rosalie.

Ruhe in Frieden, holde Blume.

 

1863/19 #Positionen Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin. (Gebrüder Engel) #Tageslied

Icon #Tageslied

Icon #Tageslied

#Peace #TTT #Tulipstagram

#Peace #TTT #Tulipstagram


Gebrüder Engel: Stell Dir vor es ist Krieg (und keiner geht hin)

Gebr. Engel: Stell dir vor es ist Krieg (und keiner geht hin), (1984)
Gesang & Klavier: Bertram Engel, Text: Tom Engel, Musik: Edgar Winter, info@puckymusic.com

Bertram Berte Engel ist der deutsche Stadiondrummer schlechthin. Wir kennen ihn aus der Arbeit mit Udo Lindenberg und Peter Maffay. Keiner hält die Band so gut zusammen, wie Berte Engel.

Anfang der Jahre hatte Bertram mit seinem Bruder Tom parallel ein Projekt namens Gebrüder Engel.

Und hier hören wir Bertram Berte Engel nun am Klavier sitzend, singend, wie ein blonder Gott aus Nordrhein Westfalen.

Wer wusste das? Dass Berte so singen kann?

Also ich nicht.

Danke, Bertram. Meine Verneigung: Du bist so großartig.

1862/19 #Positionen ZACK ZACK! Ausgetrunken! Von Wein, Weib und Gesang und vom Schmauchen! (Von Dirk Zöllner)

Icon #Positionen

Icon #Positionen

Die Zöllner #Logo #gold

Die Zöllner #Logo #gold

(15.06.17) #RayBan #Fingerpicks #Kapodaster #TTT #Tulipstagram

(15.06.17) #RayBan #Fingerpicks #Kapodaster #TTT #Tulipstagram (Größere Ansicht: Aufs Bild klicken)

Dirk Zöllner über das rudimentäre Interesse an Rock’n’Roll #Gastbeitrag

Alle Typen, die ich in den 70ern cool fand, haben geraucht, hatten lange Haare und eine Leidenschaft für echte Musik. Ich wollte dazugehören und ich habe dazugehört. So richtig. Fast 45 Jahre lang habe ich die Hippienummer konsequent durchgezogen. In letzter Zeit gelegentlich in der Lindenbergversion, also mit Hut. Doch das ist nun vorbei. Ohne konkreten Grund. Keine einschneidende Veränderung im privaten oder beruflichen Leben. Keine neue Liebe und auch keine Trennung, nur eben die von meinen lebenslänglich länglich gehaltenen Haaren! Wie ferngesteuert betrat ich unlängst den Barbershop von Altköpenick und ließ mir dort völlig schmerzfrei eine Herrenfrisur von der Stange verpassen.

Weiterlesen