1882/19 #Tageslied „Whatever Lola Wants“ – aus „A Diva´s Mind“ – Nina Ernst

Icon #Tageslied

Icon #Tageslied

Nina Hagen Goldpunk (gif)

Nina Hagen Goldpunk (gif)


Whatever Lola Wants – Nina Ernst

Kai Brückner (git), Max Hacker (sax/fl), Kelvin Sholar (key), Max Hughes (b), Andreas Weiser (perc.), Michael Kersting (dr)Label: Fina Flor (Rio de Janeiro)

Nun wirds Ernst. A Diva´s Mind is NOT what´s on A man`s mind! For Sure! Viel größer. Stärker. Autark.
Nina hat wieder zugeschlagen: Die Berliner Sängerin und Schauspielerin Nina Ernst hat ein neues Album erzeugt, auf dem wir jazzig-fluffiges Tönegemenge hören, und zwar wieder auf eine ganz entzückend leicht lockere Art. Zelebriert, weils bekanntlich bald wieder friert. So können wir uns ins jazzige Timbre reinhängen, den lieben Gott eine Frau sein lassen und davon träumen, wie es wäre, wenn….ja was?

Wir vermuten einen äußerst starken südamerikanischen Einschlag. Auf diese Weise kommen die Einschläge immer näher. Und das ist auch gut so.

Hängt Euch da mal rein, vorab gibt es hier Whatever Lola Wants“ – doch mehr ist angehängt verlinkt.

Fühlt Euch nicht gelinkt.

Der Berichterstatter

Weiterführend
* Nina Ernst: Homepage
* Nina Ernst: A Diva`s Mind

1879/19 #Personen Der Künstler Yassin bei den Sieben Wasser Sessions

Video/Foto (Antonioni, Blow Up)


Yassin – Sieben Wasser Session (Live Konzert) | DIFFUS

#diffus #siebenwassersession #yassin

Über die Sieben Wasser Sessions hatten wir hier mit dem Song Abendland des bemerkenswert sprachkünstlerischen Artisten Yassin schon berichtet.

Unter der Federführung des Musikmagazins Diffus ist aber auch der Gesamtauftritt aus dem September videotisch verbrieft und wirklich sehens- und anhörenswert.

Großartiger Yassin: Ein Mann, der vielfach richtige, treffende und tief hintergründige Worte findet.

Wenn Worte meine Sprache wären, ich tät es ihm gleich tun.

Chapeau, Yassin. Wir werden wohl noch von Dir hören.

1865/19 #Würdigung Hat Udo Lindenberg das zweite Bundesverdienstkreuz wirklich verdient?

Zu Recht hat Udo Lindenberg das Bundesverdienstkreuz zum zweiten Male erhalten, für seine Verdienste um die deutsch-deutsche Einheit. Bundespräsident Steinmeier erklärte dazu wörtlich: Hinterm Horizont geht’s weiter.

Mir selbst wird warm ums Herz und ich freue mich aufrichtig oder vielleicht werde ich alt und sentimentaler, aber das macht nichts. Wenn jetzt anders als bspw. in den Siebziger Jahren Rockmusiker einen solchen Status erreichen, dann auch weil Musiker jahrzehntelang um Worte, Lyrics, Texte und Anliegen gerungen haben, die heute in ähnlicher Weise nicht mehr vorhanden sind. Denn die Weiden der guten Texte sind schon länger abgegrast und Musik ist jetzt komplett als Markt etabliert. Es geht nur noch um Pattern, Loops, geistlose, lärmende Attitüde, Auffallen – niemand kann leugnen, dass die Texte inzwischen Banalitätsstatus bekommen haben. Natürlich von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen.

Weiterlesen