1874/19 #Tageslied Moritz-Peter Gläser macht sein Ding, Digga! Und wenn Ihr wollt….

Icon #Tageslied

Icon #Tageslied

Josefine Baker (gif/animated)

Josefine Baker (gif/animated)


Ich mach mein Ding

Moritz Peter Gläser – Thema
Provided to YouTube by music.Faktory
Ich mach mein Ding · Moritz Peter Gläser
Ich glaub nur an das was ich seh
℗ 2019 Moritz Peter Gläser
Released on: 2019-09-24

Moritz-Peter Gläser ist der Bruder von Robert Gläser (wir berichteten) und Sohn von Peter Cäsar Gläser (Renft) und Elisabeth Koeppe-Gläser (wir berichteten), womit die familiären Handlungsstränge hinreichend geklärt sind, wie Hühnersuppe, die zur besonderen Qualitätsbefriedigung kenntnisreicher Gourmets einer Klärung bedarf. Und Suppengrün ist auch dabei.

Er macht sein Ding, Digga, und wenn Du willst, kannst Du hinzukommen und genießen. Jede andere Art fremder, aufgedrückter Beratung ist ihm ein Gräuel und was die Menschen so daher sagen. Moritz-Peter Gläser spricht damit, wenn ich wenigstens das sagen darf, vielen, vielen Musikern aus der Seele. Wer an etwas glaubt, wird seine Ziele verfolgen, egal was die Anderen sagen. So hat es mit demselben Liedtitel Udo Lindenberg – mit anderen Worten – unter Beweis gestellt.

Wir von der Berichtsfront erwähnenswerter musikalischer Weiterentwicklung finden das auch, denken ähnlich und wünschen uns mehr Eigenprofil von Musikern, glasklares Karma, mit dem man etwas anfangen kann und nicht zu sehr Chimären oder potemkinsche Dörfer, nach dem Motto: „Moment: Sagen Sie jetzt nichts, Elisabeth (Loriot) – Das klingt ja wie…“ – xbeliebig. Gläser klingt wie Gläser. Gut so.

Nein, gut: Moritz-Peter Gläser innehat heute hier das #Tageslied auf blackbirds.tv.

Ehre und Ruhm der ostdeutschen Flotte.

Weiterführend

* Moritz-Peter Gläser: Homepage
* Peter Cäsar Gläser: Im Bauch des Riesen

1873/19 #Tageslied Sie will immer nur liegen, denn liegen ist Frieden

Icon #Tageslied

Icon #Tageslied

Banner #elen

Banner #Elen

Ich wache auf und mein Bett ist schön warm
Und ich halt mein liebstes Kissen im Arm
Ich hör den Vögeln zu,
Die sagen, schön, dass Du
Uns zuhörst

Aber leider ist da diese Stimme im Kopf,
Die sagt, besorg dir mal n richtigen Job,
Du hast n Loch im Bauch
Und ab und zu willst du auch
Mal was kaufen

Du musst jetzt
Aufstehen, rausgehen
Zähneputzen, eincremen, abnehmen
In die Zeitung gucken
Losgehen, anstehen, draufgehen

Hörst du die Stimme, die sagt,
Nutze den Tag

Aber ich will nicht
Ich will lieber hier liegen
Für immer hier liegen
Denn Liegen ist Frieden
Mein Geschenk an die Welt

Wenn ich aufsteh‘ hab ich Temperament
Das lass ich aus an jedem Mensch, den ich kenn
Oh Mann, ich tu euch allen
Einen riesen Gefallen
Wenn ich hier bleib

In der Welt gibt es zu viele Gefahren
Letztens ist jemand ohne Vorfahrt gefahren
Ich hab noch nie gehört,
Dass jemand liegend ganz plötzlich tot umfiel

Lyrics: Elen © 2019 (Liegen ist Frieden)

Dass man an das Ende eines Artikels Links unter die Überschrift Weiterführend setzt, die dem Interessierten den Gefallen tun weiter zu stöbern, ist Dienst an der Menschheit oder Freundlichkeit dem Internetuser gegenüber, an und für sich. Oder es läuft mal umgekehrt. Über diese Elen (Elen Wendt), von der wir hier mehrmals berichteten, kann nun lesen, wer mag: Eine Weile war sie aus dem Gedächtnis gerutscht. Da war sie vermutlich heimlich im Studio. Oder unheimlich. Unheimlich oft. Unheimlich viel, fleißig. Regelmäßig gute, glücklich machende musikalische Gäste der besten Backgroundsängerin Deutschlands, Ina Müller, und große Gesten der Musikalität. Möglicherweise ist 2019 diese Website blackbirds.tv der deutschsprachige Grund für die technische Möglichkeit, Deutschlands beste Backgroundsängerin zu suchmaschinen. Mal eine Suchmaschine zum Spaß, los – Hier. It´s just A click on one mouse: Findet es raus. Probiert es aus.

Nun gibt es zwei Videos, eins aus Ina Müller-Show, wir erfahren, Elen ist inzwischen bei Universal Music unter Vertrag. Wir wussten, sie durfte Marius Müller-Westernhagen auf Tour begleiten. Direkt von der Straße weg engagiert, von Marius. So isser eben, der Degen. Ob sie aktuell auch Straßenmusik macht, wissen wir nicht. Da wäre dann immer noch Alice Phoebe Lou. Entscheidend ist, dass wir den Vergleich beider Videos anbeaten, also die Werbetrommel rühren, denn nun klappert die Mühle im rauschenden Hach! Ha ja! Och nee, wer hätte es gedacht? Einmal das offizielle Video, dessen schräg sein liegend stattfindet. Wir selbst bevorzugen Ina Müllers Nacht. Wir Eulen aus Athen.

Elen: Großartig. Danke für die Musik. Lautes Handclap-Geklapper.

Applaus, Applaus + 1.000 Kastagnetten #Banner #TTT #Tulipstagram

Applaus, Applaus + 1.000 Kastagnetten #Banner #TTT #Tulipstagram

Der Berichterstatter

Weiterführend

 

1872/19 #Tageslied Straßen sind aus Dreck gebaut, wer hat uns nur die Zeit geklaut?

Icon #Tageslied

Icon #Tageslied

#crowdscout #TTT #Tulipstagram

#crowdscout #TTT #Tulipstagram (Für größere Ansicht aufs Bild klicken.)


Westernhagen – Mit 18 – Das Pfefferminz-Experiment (Woodstock Recordings Vol.1)

Marius Müller-Westernhagen hat ein neues Studioalbum angekündigt: Am 8. November veröffentlicht der Sänger, Songwriter, Musiker und Produzent „Das Pfefferminz-Experiment (Woodstock Recordings Vol. 1)“. Erster Vorbote des Werks, das er gemeinsam mit dem Produzenten und Multiinstrumentalisten Larry Campbell im Dreamland Studio in Woodstock aufnahm, ist bereits erhältlich – auch das Video „Mit 18“ feiert Premiere. Das neue Album kann vorbestellt werden. Westernhagen – Mit 18 aus dem Album „Das Pfefferminz Experiment (Woodstock Recordings Vol.1)“ könnt ihr hier streamen und dowloaden: https://umg.lnk.to/Mit18

Eine Art neues Hobby rühmlicher Musiker zu sein, ist wohl, sich nach Woodstock zu begeben und in alten Kirchen Songs aufzunehmen. Vielleicht klingt es dann authentischer. Uns ist in diesem Zusammenhang der Schlagzeuger Jerry Marotta (früher u.a. Peter Gabriel, Bruder von Rick Marotta) bekannt, der selbiges betreibt. Dort jammt und produziert Jerry gern mit Tony Levin (einem weltweit hochgeschätzten Gotteskrieger am Bass, der schon mit John Lennon Platten aufnahm). Oder mit seinem Münchner Freund Alex Sebastian, über dessen Werkschaffen wir hier schon redlich berichteten. Heute weist uns das asoziale Netzwerk auf eben jene Dreamland Studios in Woodstock hin. Also gute alte Bekannte: Marius Müller-Westernhagen macht dort nun seinen bluesigen Country & Westernhagen.

Der Song ist eine Art Rückbesinnung auf die Zeit, als er mit 18 Sänger seiner Band war, die Stones-Songs kopierte. Undsofort. Später lebte MMW in Hamburg, in einer Wohngemeinschaft mit Udo Lindenberg, Otto Waalkes, Lonzo, dem Teufelsgeiger Hamburgs und vielen anderen mehr. Darauf schaut er nun siebzigjährig mit einer gewissen Wehmut zurück: Em Weh Weh! Au backe.

Ja, ich weiß, es war ne geile Zeit.

Weiterführend