1711/18: Video: Helge Schneider erklärt Jazz


Helge Schneider erklärt Jazz | Folge 1-10 | Bayerischer Rundfunk 2015-2016

Jetzt kommen wir zu dem, was Jazz eigentlich ausmacht. Neue Welten, experimentieren, neue Rhythmen vielleicht erfinden, sich mit anderen Erdteilen befassen, nicht nur mit Amerikanischer Musik, oder auch mit Blues. Da gab es ja diesen Begriff: Oslo-Jazz. Aus der Musik hört man deutlich raus, wo die Leute herkommen. Aus der Musik hört man ganz doll raus, wo die Leute leben, so mit Kiefernwald oder Fichtenwald, und das hörst Du aus der Musiker heraus, dieses elegische… – Helge Schneider erklärt Jazz

Jeder Musiker im Jazz hat seine eigene Geschichte.

Interessant war allerdings, was die Mitglieder Spezialistengruppe Musikerwitze auf Facebook hinzusetzen, als einer der Admins sagte: „Jazz ist…“ und bat, das Richtige hinzuzusetzen.

Jazzmusiker wird man, wenn man es wird. Man wird es einfach, man sagt sich das: So, ich werd jetzt Jazzmusiker. Man muss es einfach machen. Man kann es natürlich auch studieren, aber ich finde, das ist jetzt so, genau so wie man auch Malerei studiert.

Coole Maschine.

Weiterführend

1671/18: Presseecho: In eigener Sache berichtet heute das Musikernetzwerk „backstagepro“ über tulpenartige Frühlingstriebe! Let it grow!

Beatles Pressekonferenz (gif)

Ich sehe das Ganze so: Eigentlich gibt es nur gute und schlechte Musik, egal welchem Genre sie entspringt. (Tommy T. Tulip, Interview in 04.18 auf backstagepro)

Das Musikernetzwerk backstagepro hat den Berichterstatter für das tulpenartig Zwiebelhafte, den Gründer dieser Website interviewt.

Aus gegebenem Anlass empfehlen wir dem geneigten Leser den Besuch im Interview des Tages.

Weiterführend

1666/18: Dokumentation: Paul McCartney and Wings: Band On The Run


Paul McCartney and Wings: Band On The Run – ITV Special – Dermot O’Leary

In this one hour documentary Dermot O’Leary meets Sir Paul McCartney to hear about the making of the 1973 Wings album Band on the Run. Dermot hears how McCartney flew out to Lagos in Nigeria to make the record — even though two members of his band resigned before the flight Arriving there, the former Beatle found the recording studio half finished. McCartney was mugged, lost his demo tapes – and could have lost his life.. But out of this chaos — alongside band members Denny Laine and wife Linda McCartney -Sir Paul went on to create one of the greatest albums of the Seventies. The title track Band on The Run and Jet both went on to be massive hit singles while the album became a Grammy winner. (Auszug aus BeatlesArchivesHQ auf YouTube)

Meine erste Langspielplatte, einen ehemaligen Beatles betreffend, war Band On The Run von Paul McCartney.
Die Dokumentation trifft insofern meinen Nerv. Auch wenn ich vieles schon weiß. Ich möchte sie hier bereitstellen.
Interessehalber. Auch für Leser. Guxtu?

Weiterführend