1819/19: HIStory: 1966 im Circus Krone Bau: Die Beatles

Video/Foto (Antonioni, Blow Up)


„Die Beatles“ (West Germany) 24 June 1966

Warum heißt diese Website blackbirds.tv? Aber hallo? Richtig.

Weil es Fernsehen auf die Augen gibt.

Circus Krone, München, 24.06.1966.

H.P. Daniels war auch da. Seine Erinnerungen sind weiterführend verlinkt.

Weiterführend

1814/19: Foto des Tages: Von Ostblockridern, Sitzpinklern und Stehlatrin´ bei Rock am Rhin #Rheinsberg #Tulipstagram

Ostblockrider, Festivalpinkler #RockamRhin 21.06.19 #tulipstagram

Ostblockrider, Festivalpinkler #RockamRhin 21.06.19 #tulipstagram


KÆLLA – Rock am Rhin – 21.06.19 #Tulipstagram #RockamRhin

Wie jedes Jahr ist 2019 eine Veranstaltung Rock am Rhin vernünftigerweise am Start. Aus Gründen. Gestern Abend spielten unter anderem The Exception aus Neuruppin und Kaella aus Rheinsberg. Ein Videosnippet ist oben. Falls der Ausstrahlung widersprochen wird, wird es entfernt.

Während wir Musikgeschichte herbei schreiben, dass niemand vergisst, was zu erwähnen ist, beschweren sich auf Facebook die Anstaltsleiter einer Gruppe für Pedalboard-Besitzer, man hätte ihnen ihr Facebook look a likes  Pedalboard abspenstig machen. Um es für die Werbung einer Spezialistengruppe Musikerwitze einzusetzen. Wie schnell könnte ein so einmaliges, ja uniques Pedalboard als Musikerwitz verwechselt werden. Das eine gar das Projekt des Anderen zu werden droht. Ruhig, Admins der Pedalboarder: Eure Community ist kleiner und es handelt sich nicht um Copyright-Diebstahl. Die Erwähnung eines Facebook-Pedalboards ist Reminiszenz. Ausdruck von Verehrung und Würdigung, Namhaftmachung. Doch wie es ist im Gewitter, Ihr Huschen. Aus die Maus.

Hatten wir gedacht, Musiker: Gemeinsame Ziele und Visionen. Irrtum: Schon Helmut Schmidt, ruhe in Frieden, wusste: Wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen.

Für die Band Kaella (sag jetzt nicht Ka-Ell-Ja) gabs im Catering nicht Paella (sprich: Pa-Ell-Ja): Angenehmst die Neubesetzung am Drumset. Ein echter Gewinn. Weiter so. Heute Abend wird die Veranstaltung in Rheinsberg fortgesetzt. Mit gänzlich anderen Mitteln. Apropos mittel: Spitze war’s gestern.

Weiterführend

1764/18: Fotos: Am 14.12. haben die Zöllner im Kesselhaus einen guten Job gemacht. Und auch Torsten Hansen, der Fotograf

Dirk Zöllner im Glück - Schwalbe (Foto: Privatarchiv)

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

Torsten Hansen ist Fotograf.

Er hat am 14.12. ein sehenswertes Fotoalbum angelegt und im Internet veröffentlicht, das es uns ermöglicht, auf das 30 Jahre „Die Zöllner“-Jubiläumskonzert im Kesselhaus in Prenzlauer Berg nochmal detailreich zurückzublicken.

Viel Spaß, Freunde der guten Livemusik.

Das muss noch erfunden werden: Das, solche Fotos dann mit der Hintergrundmusik abspielen.

Aber dann regen sich die Musiker auf. Potsch Potschka, früher Spliff, hat sich gerade geärgert: Irgendein Hirni stellt immer was auf YouTube und wenn’s auch Scheiße klingt. Er ist stinkesauer, sagt er und hat zu wenig Zeit, dagegen vorzugehen. Man kann es mitfühlen.

Weiterführend