1840/19: Medienspiegel: Im Braunschweigerkiez in Neukölln

Man in the Mirror #TTT #Tulipstagram 26.05.18

Man in the Mirror #TTT #Tulipstagram 26.05.18 (Größere Ansicht: Aufs Bild klicken)

Vorn links tagt der Skatclub von 1958, als Skat eine Rolle spielte.

„Reiz mich nicht.“ So hieß es. Heute ist es eher „Hetz mich nicht.“ Oder „Ätz jetzt nicht.“ – Zwischenzeitlich haben viele Smartapps, mit denen man gegen sich selbst spielen kann. Alles, um sich zu vergessen.

Vor dem Haus hat alles, was wir über Berlins Bezirk Neukölln in Erinnerung haben, immer noch seine Berechtigung. Oder heute wieder!

Weiterlesen

1839/19: Filmempfehlung: Gundermann von Andreas Dresen

Video/Foto (Antonioni, Blow Up)


Die Seilschaft „Keine Zeit mehr“ (Bayerischer Filmpreis 2019)

Gerald Angerer hat Gundermann geschaut.
28. Juli um 16:49

Filmempfehlung (läuft auf #Netflix)
Gerhard #Gundermann — Kommunist, Liedermacher, Idealist, Baggerfahrer, wollte „was bewegen“, von der Stasi instrumentalisiert u ausgebeutet. Ein unrühmliches Drama.

Tolles Skript, toller Cast, tolle Umsetzung.
Und #AlexanderScheer in der Hauptrolle, großartig.

Der berührende Film von #AndreasDresen legt den Finger in die Wunde, offenbart anhand der Hauptfigur die zerstörende Perfidität der DDR-Spitzel-Kultur. Was für ein bewegendes Porträt.

Starke Schlussszene: Das Outing, nach der Wende auf einer Konzert-Bühne: „Leute, ich muss euch was sagen. Ich hab mich mit der DDR eingelassen.“ Sein Publikum hat es ihm nachgesehen.
Gundi starb mit 43 an einem Schlaganfall. Am Tag der Sommersonnenwende.

(Text: Gerald Angerer, mit herzlichem Dank, Gerald)

Das hatte mich neugierig gemacht. Ich berichte wie folgt aus eigenem Erleben viel weiter:

Weiterlesen

1838/19: Linktipps: Von Bluezone Werbetechnik

27.06.19 #TTT #Tulipstagram #Berlin #Wedding #Werbung #LED #Leuchtbuchstaben #Bluezone

27.06.19 #TTT #Tulipstagram #Berlin #Wedding #Werbung #LED #Leuchtbuchstaben #Bluezone

Wusste ich es doch: Der Teufel trägt Prada. Aber keine Leuchtschrift. „Ich glaube nicht, dass hier jemand Wasserpfeife raucht. Aber ich prüfe das lieber noch mal nach, denn Shisha ist Shisha!“ (via Regendelfin, Twitter, mit Dank)

Ich weiß noch, dass es heiß war am 27.06.19, und ich musste noch Dinge richten und fuhr in der Müllerstr. kurz vor der Türkenstr. rechts rein in eine Seitenstraße, weil dort an der Ecke ein Supermarkt ist, in dem ich kalte Getränke vermutete. Das war ganz richtig. Bevor ich allerdings das erwähnte Kaltgetränk zu mir nehmen konnte, Melonenwasserschorle, eiskalt. Heiliger Hafer. …wurde ich aufmerksam auf die Filiale dieser Firma und ich finde das für Gruppen und Bands ein interessantes Angebot, das man sich mal ansehen sollte. Ist verlinkt. Hauptsächlich für mich selbst.

Mitbenutzung ist erlaubt. Die Visitenkarte kann ich jetzt endlich wegwerfen. Sie war der Grund, warum ich diesen Artikel ins Weh Weh Weh geblasen habe. Apropos: Nicht nur Kerzen kann man blasen, sagt meine Lieblings-Regendelfinin (wir führen eine Twitter-Fernbeziehung). Ich verlinke euch, was man mit Kerzen noch alles anstellt.

Weiterführend

* LED-Leuchtbuchstaben für die Bühnendeko Bluezone-Berlin.de
* Marie, Regendelfin, helle Kerze, ja Sonnenschein auf der Torte und Model
* Die Regendelfinin auf Twitter