1757/18: Video: Der Wind hat mir ein Lied erzählt, Randy spielt Jimi, Ufo die Prinzenrolle, während ein von und zu Bohr rhythmischt mitmischt

Video/Foto (Antonioni, Blow Up)


RANDY HANSEN – The Wind Cries Mary (Jimi Hendrix) – Live in Karlsruhe 2018

live in karlsruhe @ substage, randy hansen (guit./voc), ufo walter (bass), manni von bohr (drums) soundmix: ufo walter camera operators: thierry miguet, florian jokisch, jonathan kirchgeßner, joerg reinicke video-editing: thierry miguet @ wahwah.tv http://www.randyhansen.com http://www.ufowalter.de a wahwah.tv-production (c) 2018

Wir fragen uns ja bereits seit längerem, in welcher Verfassung ist diese früher so schön bunte Republik Deutschland. So geht das doch nicht weiter. In Karlsruhe gehen wir heute der Sache auf dem Grund und rufen das Bundesverfassungsgesicht an. Und immer in die Fresse rein.

Dieser Randy Hansen aus Seattle, USA, gibt uns den Jimi, ein Bassist Ufo hat die Prinzenrolle, aber Manni von Bohr nicht die Arschkarte. Wer hier rhythmisch mitmischt, ist zur Fraternisierung des Morgenlands geeignet: Jimi lebt. Übrigens: Helge auch. Der spielt da jetzt manchmal mit. Das ist eine gute Idee: Sauber konzeptioniert.

Danke, Randy, danke, Manni, danke Ufo. – Und danke, Thierry.

Weiterführend

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.