419/11: Review: Ernst Bier (dr.), Stefan Weeke (b.) + Karl Schloz (g.) gaben den Jazz! Jazz oder nie!

Ernst Bier, Karl Schloz & Stefan Weeke im Fincan!

Ernst Bier, Karl Schloz & Stefan Weeke im Fincan!

Jemand, der den Laden kennt, sagte mir: „Das ist eine Art Wohnzimmer, was, um etwas auszuprobieren.“ Nein, ich war noch nie im Fincan in der Altenbraker Str., Berlin-Neukölln. Nach dem Besuch kann ich sagen: Ganz netter Laden, das übliche Problem, wie überall: Probleme mit der lieben Nachbarschaft, man muss stringent spielen, und wenn´s gerade besser wird, musste aufhören, weil die „da oben“ und du weißt schon, gelle?


Ernst Bier (dr), Stefan Weeke (b), Karl Schloz (g) (via Youtube)

Die drei Musiker kennen sich schon seit Ewigkeiten! Und spielen immer wieder gern zusammen. So auch heute Abend: Wenn auch der Gitarrist, der ursprünglich angesagt war, heute wegen Krankheit nicht auftritt. Dafür gibt´s Jazz, oder sagte ich das schon?

Allerdings „is scho“ nett, gelle? Alles irgendwie relativ frisch renoviert noch, ordentlich, Dielenfußboden. Es hocken so ca. 30 Gäste da oder ein paar weniger, es gibt Stühle zum setzen und nu sitzen alle. Die drei Herren geben uns den Jazz! Jazz oder nie! Hurrah, Jazz at it´s best. Ne, ehrlich, es hat Spaß gemacht, den drei Lüstertieren des Jazz zuzuhören und hinterher gab´s noch ein paar gesprächsweise Ansätze, weil Jazz ist ja auch was für den Kopf, oder auch nicht. Wie auch immer, ist auch egal, ja nee, is klar, Ihr wisst Bescheid.

Da oben das Video ist Paparazzi-style. Gefällt mir, wollte ich gern zeigen, weil, wenn ich schon mal was zeigen kann, dann tue ich es auch gern. Viel Spaß!

Ach, übrigens, es ist JAZZ, oder sagte ich das schon?

Schreibe einen Kommentar