1087/14: Video: Apropos Studio! „Let the lift happen“, sagt Paul McCartney, und alle sind sich einig.

Einen Artikel vorher berichten wir über Studioarbeit an Stücken, Songs, Musikschnipseln. Gearbeitet wurde analog, wie zu Großmutters Zeiten. Im hier gezeigten Video geht es um nichts anderes. Um den kreativen Schaffungsprozess, wie man einen Song macht – z.B. mit „Keep it simple“ – und wie dann alles zusammen zu einer richtigen Rocknummer wird. Hier kommt die große Erfahrung des Beatles-Bassisten und lebenslangen Übermusikers Paul McCartney ins Spiel, und willig reichen sich die Musiker die verbindenden Hände. Es entsteht etwas Neues. Hart, rau, wie Schalbretter sägerau. Großer Vater!

Die Geschichte der Rockmusik wurde maßgeblich von Paul McCartney beeinflusst. Er zählt zu den erfolgreichsten Rockmusikern aller Zeiten.

Und hat ganz offensichtlich (immer noch) Eier in der Hose, den Hut hat er sowieso auf. Das würdigt Dave Grohl in dem Film.

Und wir würdigen das Video unseres Blickes. Großes Kino, kleiner Streifen. Überwältigend.


Großmutter´s Freunde – Olaf Maske und Freunde

Aufgenommen auf einem Live-Konzert am 24.02.13 in der Charlottenburger Friedenskirche Berlin: Olaf Maske gibt einen Song der Band „Fliegenpilz“ (LP „Unser Land“,  1983) mit Freunden als Unplugged-Version. Mit dabei Tina Lerch – Gesang / Frank Heberlein – Git., Gesang / Gerd Kaulard – Kontrabass / Gerry Nennstiel – Cajon.

Olaf Maske gehört zu den Bewunderern des amerikanischen Sängers Neil Young. Weil Neil Young im obigen Film zu Wort kommt. „Cut me some slack! Brothers!“ Das sagt er nicht. So heißt das Projekt der Studiosusse im oben angeführten Video. Dafür, dass ein erheblicher Teil der Musikerschaft der Welt die analoge Studiotechnik aus guten Gründen in Ehren hält, steht der Song „Großmutters Freunde“ aus dem Jahre 1983 der Berliner Band „Fliegenpilz“, denen Olaf Maske seinerzeit als Mastermind vorstand. Ihr seht schon, man wird ganz geschichtstrunken.

(Dieser Artikel ist dem Gitarristen & Sänger Rudy Nielson gewidmet. Er hat den entscheidenden Hinweis auf dies Video gegeben. RN arbeitet an einer neuen CD, die er mit seinem Produzenten Christoph Rinnert aufnimmt. Die Website von RN findest Du hier. Sie ist lesenswert. Seine facebook-Präsenz betreibt der Musiker mit Eloquenz, Intelligenz, viel Witz und vielen Lach- und Sachgeschichten. Seine Statusmeldungen gehören auf jeden Fall in eine Musiker-Top10 der facebook-Autorenschaften.)

Schreibe einen Kommentar