91/10: Gigs, Preview: Ron Spielman Trio feat. Benny Greb am 08.04.10 im Quasimodo – really hot

 

Sänger, Komponist und Gitarrist Ron Spielman gehört seit Jahren zu den interessantesten Köpfen in der deutschen Rock-Szene. Er versteht es, Soul, Funk, Jazz und Blues zu einer ganz eigenen spritzigen und tanzbaren Musik zusammenzufügen. (Programmankündigung Quasimodo)

Heute im Quasimdo, und das ist wirklich was Besonderes:

  • Ron Spielman (guit., voc) – aus Berlin
  • Edward MacLean (bass) – aus Berlin
  • Benny Greb (drums) – aus Augsburg, verzogen nach Hamburg

 

Ron Spielman Trio „Live“ – via Youtube

Das Besondere an dieser Band ist, ohne die Mitmusiker negativ beleumunden zu wollen, die Teilnahme des jungen Wahlhamburgers Benny Greb als Schlagzeuger an diesem Gig. Schon seit einigen Jahren tourt Benny, wenn mal Zeit in seinem Kalender ist und er nicht gerade in China, Australien, Neuseeland oder Amerika vor drumkundigem Fachpublikum zeigt, wie man’s tut, mit Ron Spielman durch deutsche Clubs.

Über Benny Greb noch mehr Worte zu verlieren, ist schlichtweg überflüssig. Er ist für uns der Grund, warum man heute Abend ins Quasimodo gehen müsste, wenn man nur halbwegs interessiert ist an Triobesetzung, alter Musik, live und handmade gespielt und ganz sicher wird’s ein Feuerwerk. Das oben eingefügte Livevideo belegt das ohne viele weitere Worte. Achtet auf den Drummer. Zur besseren Unterrichtung ein weiteres Amateurvideo von einem gig in Hamburg, wo Benny ein bisschen soliert.


Benny Greb – Latin-Drumsolo – März 2008 live in Hamburg (via Youtube)

Und gleich noch, nicht zur Bestrafung der Leserschaft, ein weiteres Drumsolo in Kurzform, ebenfalls amateurhaft aufgezeichnet. Zusammengefasst wird also heute Abend absolute Weltklasse beim Schlagzeugspiel geboten, nichts anderes kann man zutreffend sagen. So, und nun sag ich gar nichts mehr: sonst werde ich noch verdächtigt, die Mitmusiker niederzuschreiben und auf junge Hamburger Jungs mit zu dünnem Bärtchen zu stehen! Alles Gerüchte: der Benny Greb, das ist ein ganz Großer! Die Empfehlung kommt aus eigener Erfahrung: wir haben Benny mit Ron Spielman, aber auch ohne ihn, bereits xmal spielen sehen.


Benny Greb, Jazzclub Drumsolo Hamburg, März 2008

Ron Spielman, Benny Greb - Quasimodo (2007)

Ron Spielman, Benny Greb - Quasimodo (2007)

Weiterführend

2 Gedanken zu „91/10: Gigs, Preview: Ron Spielman Trio feat. Benny Greb am 08.04.10 im Quasimodo – really hot

  1. Pingback: » 150/10: Personen & Porträts: Todd Wagner ist “Lord of the Rings”, Gitarrist und Charmebolzen

  2. Pingback: » 163/10: Blackbirdianisches Wissen: Von grossen Rockstars und leeren Zuschauerrängen…

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.