1594/17: Video: „Africa“ – Toto (Lied des Tages, Tageslied)


Toto – Africa

Wer weiß schon, was es für einen Klick auf ein Video gibt? Toto weiß es vielleicht. Das Video ist heute 222.518.566 mal angeklickt worden. Damit lässt sich schon Geld verdienen. Toto, diese modernen Stars des Internet, nur wenige Videos werden so oft angeklickt. Dabei ist das Thema Afrika evident: Gerade erst gestern im Tatort aus Österreich, Ebola aus Rache und das Flüchtlingsthema, einigermaßen griffig aufbereitet. Wenn auch der Österreicher immer oa weng stolpert. So vong der Handlung her. Insgesamt aber gut.

Überhaupt gibt es nichts, was es nicht gibt: Der Drummer Jeff Porcaro spielt in diesem Video ein ethnisch korrekt aussehendes Schlagzeug. Um so mehr stolperte ich bei meinem FB-Freund und Instagram-Bildpartner Jerry Marrotta (Schlagzeuger, USA, u.a. früher Peter Gabriel, aber noch und nöcher weitere Segen seinerseits) über seine Freundschaft mit einem deutschen Schlagersänger (Sic!) und ein ebenfalls afrikanisches Schlagzeug namens Taos Drums. Was für ein Gefühlschaos.

Und das Lied Africa ist das Lied meiner Lieder in Bezug auf eine inzwischen -seit heute- 20 Jahre andauernde, glückliche Ehe.

Na, was will ich mehr. Deswegen heute, Freunde, das Lied des Tages auf blackbirds.tv

Die Musik ist absolut zeitlos und daher nicht trendy, rückwärts vom Smartphone zum Handy, Ihr Dandies: Wer’s noch nicht kennt, ruhig bis zu Ende angucken.

1109/14: Lied des Tages: „Africa“ von Tal Bashai feat. Djatou Torré

_icon.Tageslied

Africa_Kontinent

Balshai studierte klassisches und Jazz-Klavier in Jerusalem, Tel-Aviv, Berlin und New-York. Seit 1992 lebt er in Berlin, wo er ein Tonmeisterstudium begann. Bereits während des Studiums trat er in der Berliner Clubszene auf und gründete 1995 sein Trio, mit dem er seine Kompositionen aufführt und einspielt. In den folgenden Jahren arbeitete er als Musiker und Tonmeister. Dabei führte ihn die Tätigkeit als Tonmeister zurück in seine Heimat Israel, wo er mehrere CDs zeitgenössischer israelischer Komponisten produzierte. Nach und nach nahm die Arbeit als Musiker immer mehr Raum ein, so dass er seit 1998 nicht mehr als Tonmeister tätig ist. (Quelle: Deutsche Wikipedia zu Tal Bashai)

Israel scheint musikalisch ein heißes Pflaster zu sein. Von dort kommen viele Musiker, die sich teils in Berlin und teils in der restlichen Welthemisphäre erfolgreich aufhalten. Aber es gibt auch Musiker, die aus Argentinien kommen, aber in Jerusalem einen Bachelor of Arts erwerben, so wie der zugereiste Bassist, Dirigent und Musiker Gabi Safron.

Tal Bashai, Jahrgang 1969, lebt schon eine ganze Weile in Berlin. Er ist Pianist, veröffentlicht regelmäßig eigene Tonträger und ist von vielen weiteren Musikern Berlins als hochgeschätzter Begleitmusiker sehr gefragt.

Weiterlesen