652/12: Gigs, Preview: Maren Montauk meets „Jazz“ am Mittwoch, 07.03.2012 um 21 Uhr im Badehaus #morgen

„fein anzufühlen, anschmiegsam und phantasievoll kräuselnd, des besseren Hautgefühls halber mild aufgerauht“ (Selbstbeschreibung)

Titel: Maren Montauk meets „Jazz“
Ort: Badehaus, Revaler Str. 99, 10245 Berlin
Link out: Click here

Beschreibung:

Maren Montauk
Maren Kessler – vocals
David Schwarz – piano
Stefan Weeke – bass
Ernst Bier – drums

Maren Montauk,
ein deutsches Duo, das experimentelle Musik produziert. Maren Kessler singt und textet zu den Klangwelten von Keyboarder und Pianist David Schwarz. Das Konzept von Maren Montauk entspringt einer simplen Erkenntnis:

Der Ton macht die Musik. Auf der Suche nach neuen Farben trifft Maren Montauk auf immer wieder andere Musiker, fordert die Tönung anderer Künstler für sich ein und lässt im Zusammenspiel mit Ihnen neue Eigenart und Einigkeit entstehen.

Diesmal, zusammen mit Stefan Weeke und Ernst Bier, führt Sie der Weg zurück zu ihren Wurzeln, gemeinsam gehen Sie vom Jazz zum Jazz.

Startzeit: 21:00
Date: 07-03-2012

567/11: Gigs, Preview: „Nesin Howhannesijan Trio“ (Jazz), Do. 18.08.11 @Waldo Berlin – CD kommt!

Nesin Howhannesijan Trio

Nesin Howhannesijan Trio

Sag zum Abschied „Sayonara“! (Abgewandelter Schlagertext, Japanologie)

Titel: Nesin Jowhannesijan Trio (Jazz)
Ort: Waldo Berlin, Torstr. 164, Berlin(Mitte)
Link out: Click here

Beschreibung:

  • Ernst Bier (dr)
  • Kelvin Sholar (p)
  • Nesin Howhannesijan (b)

Weiterlesen

512/11: Gigs, Preview: Der Moment – Ernst Bier, Gerhard Gschlößl, Johannes Fink #Jazzwerkstatt

Ernst Bier (dr) - Jazzwerkstatt 07.05.10

Ernst Bier (dr) - Jazzwerkstatt 07.05.10

Titel: Der Moment – Ernst Bier, Gerhard Gschlößl, Johannes Fink
Ort: jazzwerkstatt im Silber-Antik-Café, Walter-Benjamin-Platz 2, 10629 Berlin
Link out: Click here
Beschreibung: Der Moment

GERHARD GSCHLÖßL trombone
JOHANNES FINK bass
ERNST BIER drums

Der Philosoph Hegel bezeichnet den Moment als einen nur qualitativ oder dynamisch, nicht aber räumlich oder mechanisch heraushebbaren Bestandteil eines umfassenden Ganzen. Den Darstellern, in diesem Fall Gschlößl, Fink und Bier bleibt das Finden des richtigen Moments. Das Finden der Situation, in der alle Drei soweit sind, frei oder nach kompositorischen Vorlagen, auf hier zu hörendem hohen Niveau Musik zu erfinden, ist Bedingung. Vielleicht ist das doch mehr als nur ein Moment?

Weiterlesen