1181/15: Lied des Tages: Beat´n Blow und „Keine Zeit“

_icon.Tageslied

_Ich.google.Deinen.Namen


Beat ’n Blow – Keine Zeit

BEAT ‚N BLOW – Keine Zeit……das Leben läuft weiter.
Die Band in Szene gesetzt von Sebastian Matthias Weißbach (Regie, Kamera) und Samira Ghassabeh (Maske). Der Song ‚Keine Zeit‘ ist die erste Auskoppelung aus dem Album ‚Über Die Ufer‘, das 2014 auf Herzog Records erschien.

BeatnBlow_Ueber.die.Ufer_Cover

More info at
www.beatnblow.de or
www.facebook.com/beatnblow

676/12: Video: Café Größenwahn: Die Zöllner und Gäste „Viel zu weit“ – Das Lied klingt irgendwie uferlos! Oder? #Lied des Tages

CD Die Zöllner - Uferlos

CD Die Zöllner - Uferlos

[iframe_youtube video=“m-N2rM3fYE4″]
Café Größenwahn: Die Zöllner + Gäste mit „Viel zu weit“ (via Youtube)

Die Zöllner mit allen Gästen und dem immer letzten Song: „Viel zu weit“ +++ Gäste im 4. Café Größenwahn – der Frauentagsausgabe am 8. März 2012: Katie LaVoix, Angelika Mann + Ulrike Weidemüller, Valentine Romanski +++ Café-Besetzung: Dirk Zöllner, André Gensicke, Andreas Bayless, Oliver Klemp, Tim Hahn, Die Zöllner Horns (Fratsch, Skip, Herr Meier), Die Zöllner Chicks (Sophia Seidler, Uli Wolf, Marcus Gorstein) +++ Aufgezeichnet am 8. März 2012 im Maschinenhaus der Kulturbrauerei +++ Bildproduktion: Jarek Raczek +++ Audioproduktion: allorangemusic.com +++ Grafik+Animation: 8geber.com

Es sind nur noch wenige Wochen: Dann startet der Verkauf von „Uferlos“, der neuen CD von „Die Zöllner“. Vorbestellungen sind über amazon jetzt schon möglich. Hammerscheibe!