Schlagwort-Archive: Kritik

907/14: Kritik: Sind alle Musiker nur Chaoten? Und haben gar nichts mehr im Griff? Der Klavierbaumeister jedenfalls…

SMS meinerseits vom 15.12.13: “Wir brauchen eine Stimmung des Klaviers. Geht das? (Alle Kontaktdaten, Telefon, Anschrift undsoweiter)” – Antwort: keine Er war nicht erreichbar telefonisch. Also schickte ich ihm obige SMS an sein Mobiltelefon. Heute telefonierten wir. Ein Anrufprotokoll meinerseits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

864/13: Positionen: “To Love Somebody The Way I do”…… – Zum öffentlichen Streit von Sinead O´Connor & Miley Cyrus

Hast du schon mal die Frau von Stevie Wonder gesehen? Nö.  Na ja, er eben auch nicht. So lautet der Witz über die Blindheit eines der hervorragendsten Musiker zweier Jahrhunderte, in denen uns doch Musik so sehr angeht. Man spottet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

863/13: Positionen: “Wenn man sagt, die achtziger Jahre sind ein Reinfall gewesen, ist das noch ziemlich geschmeichelt.”

Von Laabs Kowalski (Auszug aus dem Buch: “Rock Around The Clock – Die Wahrheit über 60 Jahre Pop & Rock und nichts als die Wahrheit”.) Wenn man sagt, die achtziger Jahre sind ein Reinfall gewesen, ist das noch ziemlich geschmeichelt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik, Positionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

850/13: Positionen: Was Wolfgang Dauner von der Jazzförderung hält: “IN STUTTGART WIRD DER JAZZ VERBRANNT” #MSP

Wolfgang Dauner, der “Frank Zappa des Schwabenlandes” (* 30. Dezember 1935 in Stuttgart), ist ein deutscher Keyboarder, Jazzpianist und Filmkomponist. Sein Sohn, Florian “Flo” Dauner (* 3. Januar 1971 in Stuttgart) ist ein deutscher Schlagzeuger und Musikproduzent. Dauner Jr. arbeitet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik, Positionen | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

843/13: Positionen: Innensenator Frank Henkel (CDU) hat Ahnung von Musik #Zitate

“Weil er musikalisch und künstlerisch nicht viel drauf hat, ist er immer darauf angewiesen, sich durch Aufmerksamkeitserzeugung ins Gespräch zu bringen.” (über Bushido) Ohnehin überlegen wir seit ein paar Tagen, wie wir dem Ausfall des als “Rüpel-Rapper” bezeichneten Herrn Bushido hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik, Positionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

814/14: Positionen: Von welchen, die umzogen, das Musizieren zu verwirklichen. Ins Umland? Oder ganz woanders hin?

Der Berliner Musiker hat´s gar nicht mal so leicht. Das Angebot an Mitmusikern ist überschaubar unüberschaubar und was die wenigsten wissen: (Zu) Viele denkbare Mitmusiker sind Brote der Beliebigkeit. Wo aber sind die Originale? Krass formuliert? Muss auch nicht richtig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleinanzeigen, Kritik, Positionen | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

812/13: Positionen: Nur kurz die Welt retten, danach ist es vorbei, denn es geschieht viel #MSP

Nur noch kurz die Welt retten, und danach ist es vorbei. Das zu erkennen, ist von wirklicher Bedeutung. Das hat den Song von Tim Bendzko auch und vor allem wegen seiner fulminanten Lyrics so bedeutend gemacht. Dabei hat Bendzko alles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik, Positionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

801/13: Musiker-Anzeigen: Der große Elchtest – “Musiker-Board” gibt neuen Anzeigenteil frei

Musiker sucht blaue Schlümpfe, um Vadda Abraham endlich Konkurrenz zu machen, wir gründen “Die lustigen Konkubinen” und stechen die Biene Maja aus, autsch. (Anzeigentextentwurf für eine Musiker-Kleinanzeige) Mal ganz abgesehen davon, dass eine Vielzahl veröffentlichter Musiker-Kleinanzeigen auch textlich schlicht unbrauchbar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleinanzeigen, Kritik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

781/13: Linktipp: Sven Regener im #Tagesspiegel und Matthias Neumann im #Hamburger Abendblatt

♪♫ Hoch stand der Sanddorn am Strand von Hiddensee, Micha, mein Micha, und alles tat so weh…als die Kaninchen scheu schauten aus dem Bau…tu das noch einmal, Micha, und ich ….♪♫ (Nina Hagen, Du hast den Farbfilm vergessen) Lena hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik, Linktipp | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

754/12: Positionen: Die Sache mit den Zetteln in der Nachbarstr. #Foto des Tages

(Quelle: facebook-Post aus Hamburg, Herkunft unbekannt, Urheber bitte für Namensnennung gerne melden! Wird hier abgedruckt!) Das Huhn oder das Ei? Natürlich das Huhn. Das Huhn ist die Spielstätte. Dort nimmt alles seinen Eisprung. Sie lernen sich kennen, tanzen ausgelassen zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik, Positionen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

712/12: Positionen: Ist die GEMA am Ende? Oxmox hat Marek Lieberberg interviewt, der hat deutliche Worte! #Linktipp

Er sagt u.a.: Die GEMA hat sich metastasenartig ausgebreitet und vor allem ihr Selbstversorgungssystem perfektioniert. So lebt man fröhlichen Herzens auf Kosten der eigentlichen Protagonisten der Musikszene, die im wahrsten Sinne des Wortes zwangsvereinnahmt werden. … So ist die GEMA … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik, Linktipp, Positionen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

705/12: Linktipp: Was Franz de Byl aus Berlin mit dem Sender RBB ausficht, ist wissenswert zu lesen!

Dort sollte mir die „Gage“ von 1.800 Mark DDR ausgehändigt werden. Mir wurde eine Art Quittung vorgelegt, die ich unterzeichnen sollte. Ich war konfrontiert mit 4 Mitarbeitern der Künstleragentur der DDR und des Rundfunks der DDR, die vermutlich alle für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik, Positionen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

686/12: Kritik: Die Durchkommerzialisierung der Musik betrifft unsere Gesellschaft insgesamt

“Der Kunde ist König. Das ist die Monarchie des Proletariats. Der Mob bestimmt die Charts.” (Dirk Zöllner, CD “Uferlos”, Song: “Monarchie des Proletariats”) Es ist ein dünnes Eis, auf das sich der Kritiker begibt, wenn er anfängt wie ein Hahn zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

685/12: Kritik: Gestern Abend Rock am Ring

Der frühe Tod von einigen Schlagergrößen beispielsweise hat etwas für sie befreiendes gehabt, wie eine Art Rundumschlag: Roy Black musste immer wieder “Ganz in Weiß” singen. Rex Gildo gab uns elendig lange das “Hossa!” – Drafi Deutscher wurde immer gebucht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

684/12: Record release: “Uferlos” ist unbestreitbar das “Highlight” der bisherigen Karriere der werkschaffenden Proletarier “Die Zöllner”

Ich habe heute aus gegebenem Anlass meine erste Amazon-CD-Kritik geschrieben, um auf die hohe Qualität des Silberlings “Uferlos” von “Die Zöllner” hinzuweisen. Eine ganz neue Erfahrung für mich. Den Text möchte ich hier noch einmal zusätzlich zur Verfügung stellen, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

670/12: MSP: Wolfgang Wendland, Sänger von “Die Kassierer” übers Musikgeschäft und wovon er so lebt #Linktipp

Die Kassierer. Ich muss kacken. Performed by Die Kassierer (via Youtube) Wie leben eigentlich die Urheber, über deren Rechte derzeit Internetnutzer, Verwerter und Politiker streiten? Künstler, die nicht regelmäßig in den Charts sind, sondern wie die große Mehrheit einfach nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik, Positionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

668/12: MSP: Sein Plattenladen heißt Herunterladen! Dietrich Brüggemann denkt über sich selbst nach

Autor: Dietrich Brüggemann, Berlin – Textlänge: lang – Zwischenanmerkungen: blackbirds.tv Sven Regener schimpft und wird beschimpft. 51 Tatort-Drehbuchautoren sind sauer und werden gescholten. Der Chaos Computer Club antwortet und kriegt eins auf die Mütze. Alle kloppen sich. Und zwar wegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik, Positionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

665/12: Urheberrechte: Johann Weiß meldet Urheberrechtsansprüche bei Youtube an und Jan-Josef Liefers´ Konzert verschwindet

Johann Weiß ist Gitarrist und spielt in der Begleitband von Jan-Josef Liefers die Gitarre. So weit, so gut. Jan-Josef Liefers ist allgemein bekannt als Schauspieler. Er singt auch gern. Vielleicht sogar auch und vor allem aus Überzeugung. So richtig nötig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

638/12: CD Reviews: Das “Kraftfuttermischwerk” – Album “Kleines Ganzes” (VÖ: 24.12.2011)

Da ist es. Es war keine einfache Geburt, denn ich war in diesem Jahr shice faul, was die Produktion von Musik betrifft, auch wenn das nicht wirklich was macht, denn Musik wird immer dann am besten, wenn sie raus soll, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Audio-Paparazzi, AudioPodcast, Kritik, Personen & Porträts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

629/11: Kritik: Bushido & Sido mit Peter Maffay bei Markus Lanz

Die Bilanz der Gespräche bei Markus Lanz über Themen wie “Bushido” und “Sido” fällt, genau genommen, flach aus. Als Zuschauer fragte man sich, wo man selbst blieb? War die Einladung zum Thema “effektheischend”? Oder zielführend? Eine Kritik. Markus Lanz im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

626/11: MSP: Peter Plate, Peter Maffay, Bushido & der Bambi

Die alten Krieger sind müde. Sie bekriegen sich schon lange nicht mehr. Sie haben viel zu teure Flügel in ihren Villen, die auf Hügeln….. #Hans Hartz-Mashup #Bushido #Weg des Kriegers Soeben hat unser Bambi und dessen mehrfache Verleihung wieder alle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

571/11: Kritik: iTunes macht, was es will und man sollte es verbieten! Oder generell “aufbrechen”!

Zum Schlechtesten, was ich auf diesem Gebiet kenne, gehört iTunes als “Nichtverwaltungsoption nach eigenem Geschmack”, was übersichtliche, eigens zusammengestellte, umfängliche Musiksammlungen angeht. Das allein ist ein Grund, beim nächsten Geräteupdate das iPhone schlicht wegzuwerfen. Da denkt man mit Wehmut an so was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

542/11: Trendbarometer: Geht der Streit GEMA vs. Youtube nach lauten Wortmeldungen in eine neue, entscheidende Runde?

Wir bedauern zutiefst, erneut über die GEMA in negativer Weise berichten zu müssen, bzw. weitere, etwas aufgefrischte Meinungen, Statements & Positionen herunterzubeten. Denn das ist eigentlich nicht das Kerninteresse dieser Website. Unser Kerninteresse besteht einzig und allein darin, der Berliner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik, Linktipp, Positionen, Reportagen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

509/11: Gigs, Review: Musikabend der Neuntklässler vom Droste-Hülshoff-Gymnasium #Musikklasse

In der musikalischen Formel 1 ist der Musikabend eine Art Boxenstopp, zu zeigen, was geht! Die Rennfahrer und Rennfahrerinnen von der Überholspur halten kurz an, eine Erfrischung zu geben, gute Musik. Aber es sind auch Boxenluder zu sehen. Es liegt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gigs, Kritik, Review, Video | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

502/11: Trendbarometer: Wer war denn nun die beste Ostrockband? #Meinungssplitter

Als geborener DDR-Bürger geht mir diese ganze Ost-Tümelei ziemlichauf den Geist. Heute tun alle so, als wenn sie in ihrem Leben nie etwas anderes als Ost-Rock gehört hätten.Sie trinken natürlich nur das Bier von hier. Lesen nur unsere Ost-Super-Illu und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gags, Kritik, Trendbarometer | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

497/11: Marktauswertung: Was “ZZ” für modernes Musikmarketing bedeutet #Edo Zanki

Insofern gilt: Wer sich selbst noch gut an das hoffnungsfrohe Versprechen der 80er-Jahre erinnert, dass man nun endlich wieder deutsch singen darf, dass es neben coolen Schulterpolster-Wave-Poppern auch gehaltvolle und intelligente deutsche Songs geben darf, dass das Herz endlich unkitschig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gigs, Kritik, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

490/11: Gigs, Review: Nach USB 2.0 ist ein Update fällig: USP ermöglicht das Stalken auf facebook!

Ein Hardware-Update, und was für eins: Wirf das in die Jahre gekommene USB 2.0 weg und wage ein Update: USP ist die neue Zauberformel für uneingeschränktes Fan sein. Rockfan bleibt Rockfan, Popfan bleibt Popfan, und wir? Zählen nicht zu den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gigs, Review, Video | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

450/11: Kritik: Auf der Suche nach Musikern kein Problem, überall T-Shirts zu erwerben!

Na dann lasst uns mal den Frühling einläuten und den letzten Rest Glühwein aus den Regalen wegtrinken. Demnächst folgen noch mehr Infos Rund um Berserker die es in sich haben werden… So long und Stay Brutal, Stay Frühlingsgefühle…  (Gruß & … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleinanzeigen, Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

423/11: Linktipp: Eine kleine Geschichte der musikalischen Zeit, erzählt von Stefan Goldmann

Die Flucht in den rein digitalen Vertrieb sieht nicht anders aus: Nur ein etablierter Künstler erzielt regelmäßig hohe digitale Umsätze – mit einem entsprechend starken physikalischen Tonträger in der Hinterhand. Alles andere bleibt in der überwältigenden Mehrheit ungehört. Eine durchschnitte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik, Linktipp | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

401/11: Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne, der Bi-Ba-Butzemann, die GEMA und Trallalala!

Eingebunden über Website von Franz de Byl, Radio-Eins-Interview – Kommentar Radioeins, Interview Von den in 2009 eingenommenen 840 Mio € Verwertungsgebühren sind 713 Mio € an die Rechteinhaber ausgezahlt worden. Das heißt, 127 Mio. Euro verschlingt der Verwaltungsapparat selbst! Tagesspiegel-Chefredakteur Lorenz Maroldt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AudioPodcast, Interview, Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar