1305/15: Interview: Eins der letzten Interviews von Lemmy Kilmister, Motörhead, dass das Kulturmagazin „Aspekte“ mit ihm führte

Seitentrenner: Interview

_Interview


Interview – Lemmy Kilmister about terror in Paris and healthy drinking

Veröffentlicht am 21.11.2015
An icon of my youth, started with „Overkill“
ZDF – aspekte vom 20.11.15
Lemmy Kilmister, Frontmann von „Motörhead“, die in diesem Jahr
40. Jubiläum feiern. Ein Gespräch über gesundes Trinken, Texten
– und über den Terror der „Feiglinge“ in Paris.
20 seconds missing, sorry

Schon sichtlich angeschlagen, wird Lemmy nach den Anschlägen in Paris gefragt, ob man nach den Anschlägen in Paris nicht doch etwas verletzlicher geworden sei? Nein, sagt er.

Motörhead hätte ja schon den zweiten Tod eines ehemaligen Mitglieds der Gruppe zu beklagen, resümiert er kurz bevor er selbst abtritt. Als ein Dokument der Rock´n Roll-Zeitgeschichte ist das Interview eins seiner letzten, die öffentlich gegeben hat. Worauf einen zu trinken sicherlich nicht gänzlich abwegig wäre.

Im Dezember feiern dann viele seiner Zeitgenossen und Freunde seinen Siebzigsten und paar Tage später stirbt Lemmy Kilmister. Rock´n Roll.

921/14: Video: Nothing special? Bei der Grammy-Verleihung war was los! – Sich selbst googlen erst wird News ans Licht bringen!


Metallica & Lang Lang – One Live performance Grammys 2014 HD

Was passiert, wenn P-Funk-Fan Peter Jebsen aus Hamburg in der Peking Ente in Berlin eingekehrt? Iss Wurscht. Iss nicht Wurscht. Iss keine Fress-Goumetseite hier, Musike. Aber Ihr merkt schon, die ganze ist Geschichte schräg: „„Hier ist China in Berlin. Mein Mittel gegen Heimweh.“ (sagt Lang-Lang, Stammgast). Peter Jebsen, um drauf zurück zu kommen, meint: „Viele Besuche später ist die „Peking Ente“ mein Lieblings-China-Restaurant in Berlin. Chefin Mengling Tang und ihre KellnerInnen sind hervorragende Gastgeber.“ (auf yelp)

Die rührselige Ringtausch- und Make Love-Aktion im Zaune der Grammy-Verleihung war´s nicht. Die meinen wir nicht. Eher den improvisierten JAZZteil: Empfehlung, dies Video hier auf Vollbild umschalten, Sprecher laut an.

Die Rollen sind gut verteilt. Wer hier „den Ton zelebriert“, jeden einzelnen „wohl ausformuliert“ und wessen Gitarrensoli“ am Ende doch nicht so rund klingen? Nun ja, es ist wahrscheinlich wurscht. Man kann Menschen mit Musik erschlagen, aber auch mit einem Bühnenbild.  Ist Lars Ullrich ein guter Drummer?

Wenn Lang Lang in Berlin ist, geht er bei Mengling Tang in der „Peking Ente“ authentisch „an Tisch“, essen. Der Rest wird Geschichte. Lang Lang steigt bei Metallica bestimmt nicht fest ein. Derartiges steht aus heutiger Sicht einfach nicht näher zu vermuten, ….mehr übrigens werden wir hier mit Sicherheit erst erfahren, wenn´s einer der hier Angesprochenen wieder tut: seinen eigenen Namen googlen….Kinders!