1280/15: Video: Gymnastik für Musiker für den Kopf und für den Körper, Körperwahrnehmung, Safety first und social net

Niveau: Jetzt auch in Musikerwitzen!

Niveau: Jetzt auch in Musikerwitzen!


Gymnastik für Musiker. Empfohlen vom deutschen Sportbund.

Musiker leiden an Bewegungsmangel und Einsicht. Dieser ganzheitliche Intensivkurs nimmt dich an die Hand, Bewegungen zu erlernen, die dein Körper bis heute nur als autoaggressive Handlung kannte. (Christian Schulz, Channelbetreiber auf YouTube)

Christian Schulz hat diese Sporttipps zusammengestellt. Bitte jetzt vor dem PC nicht einfach nur herumlungern und fremdgoutieren. Sondern aufstehen, geeignetes Dressing drüber, husch husch an den Bewegungsapparat. „Der Körper sagt danke“, meint Christian Schulz.

Ansonsten betrifft uns heute und in den letzten zwei Wochen vor allem das Phänomen des wechselseitigen und in die Fremde zeigenden Dissens. Zu Love gehört Hate. Und umgekehrt. Die eigenen psychologischen Probleme bleiben weitgehend ungecared.

Weiterlesen

594/11: Szenetalk: Musikerstammtisch – meet´n talk, Termine für neue Begegnungsrunde 2011 stehen!

Titel: Musikerstammtisch – meet´n talk
Ort: Yorckschlösschen
Link out: Click here

Beschreibung: monday
10.10.
07.11.
05.12.
starts with chicken wings for free

Startzeit: 19:30
Date: 2011-10-10

Musiker-Stammtisch? Bitte was? Genau: Bekannt ist, dass Musiker gerne viel trinken. Das hält fit. Gegen den drohenden Flüssigkeitsverlust bei der Bandprobe. Gegen die Einsamkeit zunehmend vereinsamender Einzelmusiker hat sich jetzt Olaf Dähmlow vom Yorckschlösschen etwas Altes, Neues ausgedacht: Den Musiker-Stammtisch.

Weiterlesen

219/10: Gigs, Reviews: Am 18.06.10 führte die Musikklasse 8 der Droste-Hülshoff-Schule auf #Review

Durch das Konzert der Musikklasse 8 des Droste-Hülshoff-Gymnasiums in Berlin-Zehlendorf am 18.06. führt der Orchesterleiter und Musiklehrer Herr Riedel und auch so etwas wie ein roter Faden. Inhaltlich geht es in diesen Tagen in Berlin um die Initiative des Landesmusikrats, sich für mehr Musik in der Bildungspolitik einzusetzen. Am 19.06. solle dazu ein Flashmob stattfinden. blackbirds.tv hatte darüber noch rechtzeitig berichtet und auch darum gebeten, daran teilzunehmen. Den Abend des 18.06. aber sozusagen als Generalprobe dafür zu begreifen, würde dem Musikabend nicht gerecht.

Weiterlesen

169/10: Musikerwitze: Witze, 100 Mitglieder pro Tag, Schlagzeuger und Bassisten – Klarstellungen

Das Foto des Tages (Folgeseite) ist eine Stiftung aus Berlin-Charlottenburg und betrifft Bassisten!

Seit gestern gibt es bei facebook eine von uns gegründete Spezialistengruppe: Musikerwitze. Gestern schrieb ich einen der ersten Witze dort nieder und veröffentlichte ihn wie folgt:

Gründet ein Schlagzeuger eine facebook-Spezialistengruppe „Musikerwitze“. Treten gleich 100 Musiker bei. (Post auf Musikerwitze, gestern Nachmittag, Gruppe gerade gegründet)

Kurze Zeit später meint Matthias Rauchfuß, ein neues Gruppenmitglied: „Vor allem ein Schlagzeuger, also kein Musiker“. Gefällt mir, legte ich mich fest.

Weiterlesen

105/10: Dunstkreis Teltow: Es ging was im Dunstkreis- Isländische Asche erfolgreich zurückgedrängt!

Dunstkreis Teltow

Dunstkreis Teltow

Wenn Ulf sogar 50 wird, während Kai erst 39 Jahre hinter sich gelassen hat, dann ist das ein Grund zum Feiern. Wieder einmal lud der Dunstkreis Teltow ein, und es kamen durchaus viele. Manche wissen zwar heute nicht mehr so genau, was sie da gemacht haben, aber einige, die haben es wohl doch noch in Erinnerung.

Weiterlesen

79/10: Kleinanzeigen: SängerIn gesucht? Ein schwieriges Unterfangen…bisweilen richtig ätzend (Teil 1)

Ich hab im Moment echt viel zu tun. Ich melde mich später!“ (aus einer Email einer Sängerin)

Ach ja, seufz. Das ist echt ätzend. blackbirds.tv hatte ja schon vor dem großen Website-Relaunch (der Anfang Januar stattfand) von der „wunderbaren Welt der Kleinanzeigen“ ausgiebig berichtet. Gab viele Fans dieser Reihe, die aus voller Brust zustimmen mochten. Wer Kleinanzeigen liest, kriegt krauses Haar, ein Grund, warum eine alte Release (Ausgabe) der famous, xtraordinary blackbirds.tv (eine Coverband mit anarchischem Zuschnitt) stets mit schwarzen Kunsthaar-Afroperücken auftrat.

Nicht alle allerdings: Wenn’s zu heiß war bei einem Auftritt, trennte sich die Spreu vom Weizen. Olaf, Schlagzeuger von Second Live, kann da zitiert werden: „Auf der Bühne erkennt man die wahren Steher“, sagt er und meint diejenigen, die bei jedem Wetter die Perücke konsequent tragen. Die Perücke tragen, das ist ein Statement, ein Bekenntnis. Sänger und Sängerinnen zu suchen: ein Scheißjob! Ehrlich. Doch jetzt gibt es eine Lösung, die das Ergebnis konsequenten Nachdenkens ist. Und Erfahrungen geschuldet ist, von denen wir weiter unten berichten. Zuerst einmal zum Kern dieses Beitrags.

Weiterlesen

Gerüchteküche ist aufgeklärt: Endlich wird mit Vorurteilen ggü. Musikern Schluss gemacht!

95% der Musiker nehmen keine Drogen mehr!

95% der Musiker nehmen keine Drogen mehr!

(via facebook, danke Dave)

Schluss mit Lustig. Jetzt wissen es alle: auch in Berlin! Und was ist mit Sex? Nach Rock’n Roll frage ich lieber nicht! Wenn diese große Menge (95%) repräsentativ ermittelt wurde, die keine Drogen mehr nimmt, nehmen denn etwa nur 5% weniger als früher? Sind das die 5%, die an Drogen verreckt sind? Oder nehmen 95% der Musiker nicht mehr, sondern weniger Drogen, aber wie viel? Fragen über Fragen, keine davon führt zu einem sinnvollen Ziel. Eins noch….

Weiterlesen