Schlagwort-Archive: Rex Gildo

685/12: Kritik: Gestern Abend Rock am Ring

Der frühe Tod von einigen Schlagergrößen beispielsweise hat etwas für sie befreiendes gehabt, wie eine Art Rundumschlag: Roy Black musste immer wieder “Ganz in Weiß” singen. Rex Gildo gab uns elendig lange das “Hossa!” – Drafi Deutscher wurde immer gebucht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

281/10: Legenden: Moden + Strömungen speisen sich nicht aus dem Erscheinungsdatum, sondern aus meiner Bereitschaft, die Realität Revue passieren zu lassen.

Das ist der Unterschied: Mitte der Vierziger des vergangenen Jahrhunderts hatten die Menschen die Stalinorgel gesehen! Mitte der Siebziger wurde sie durch bunte Lichtorgeln und Stroboskope (Psycholights) ersetzt. Dazu konnte, wer mochte, tanzen. Dies war die Banalisierung des Bedeutungslosen der Siebziger Jahre. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Legenden | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

73/10: Historie: Die Geschichte des Krautrock (BBC 4 Dokumentation) – “Die englische Sicht!”

Das ist das Schöne an der englischsprachigen Englischsprachigkeit: Im Gegensatz zum amerikanischen Englisch, dem noch ein “noodlewood between both teeths” (Pidgeon-Englisch) anhaftet oder ein chewinggumartiges, handelt es sich bei dem Englisch aus “Hogwart in the UK” um weniger anarchistische Sprachfetzen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Legenden, Video | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar