1651/18: Video: Scheißname, aber hoher Aufmerksamkeitswert – Das Lied des Tages heißt „Berlin, Berlin“

Elefant springt Trampolin (gif)

Für gute Musik muss man nicht weit fahren. Und gut feiern kann er, sagt er, und das heißt sieben Jahre… – Spandau, Spandau, wir lieben Dir!

Deutsche Texte haben manchmal etwas Komisches, wenn sie Mitteilungen beinhalten, die an und für sich nicht viel Neues in sich tragen. So verhält es sich übrigens auch mit dem Liedtext von Spandau, einem Song, der sinngemäß im Westen von Berlin spielt. Da wo die Havel kreuzt die Spree….- da liege nun mal Spandau. Nein, ehrlich, der Song ist weiterführend verlinkt.

Wer weiß, ob es weiterführend ist… – nach eigenen Worten: „Mückenfett ist eine Berliner Band, welche sich aus verschiedenen wechselnden Musikern zusammensetzt. Bandleader ist der Komponist und Texter Lukas Mückenfett. Die Musikalische Ausrichtung ist breit gefächert. Die neue CD (Berlin,Berlin) ist Berliner Rockmusik. Ausschnitte könnt ihr hier hören.“ – Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.

Wie aber geht eine gute Berlin-Hymne? Halten wir fest: In Spandau sind sommersüber die Mücken fett. Merke: In Spandau ist nicht alles IDEAL.

Weiterführend

960/14: Foto des Tages: Ein sehr smarter Berliner Rockmusiker, früher wohnhaft Hauptstr.,Schöneberg

tumblr_n2aius4EI51qlhqyjo2_250 tumblr_n2aius4EI51qlhqyjo1_250 tumblr_n2aius4EI51qlhqyjo3_r1_250 tumblr_n2aius4EI51qlhqyjo4_r1_250

Er war der smarteste Schöneberger aller Zeiten  und einer der berühmtesten war er auch. Was war er nicht? In Berlin hatte er eine Liaison mit Romy Haag, wohnte hier mit Iggy Pop zusammen und produzierte „Helden“. Dabei war er selbst einer. Eine Stilikone. Nicht wie heute Silikone. Stilikon Alley, Hauptstr., Schöneberg, Café Anderes Ufer. Und er.

Kürzlich erinnerte er sich an diese Zeit, das Video dazu gab es hier. Heute kommt er uns taufrisch vor die Linse. Anders als in Amerika, wo er shoppend in Asia-Supermärkten herumsucht, ist er hier nicht Ruheständler mit ab und zu auftretenden Fieberschüben von „Ich mach mal Musik.“ – David Bowie, verdienter Held von und um Berlin. Nicht nur „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ hast Du angemessen mit Musik untermalt. Du warst sehr häufig die allerbeste Hauptsache. Wie schön, die kleinen zappelnden Bildchen aus einer frühen Epoche des Internetzeitalters, als man noch gif-Bildchen ins Netz stellte. Hach.

888/13: Legenden: Die Berliner Band „UKW“ legte 1982 den Grundstein für facebook

Header Legenden - Früher war´s  und besser...?

UKW – Ich will (1982)

Peter Hubert studierte auf einem Konservatorium Kontrabass. Er fiel 1979 als Mitglied der Band Mighty Little and the Earthshakers erstmals musikalisch auf. Ende 1979 gründete er mit Andreas Schwarz-Ruszczynski und Andreas Koch die Band UKW. Bassisten und Schlagzeuger wechselten mehrmals, erst im Februar 1981 wurde mit Peer Gerlach und Thomas Schütze die endgültige Besetzung gefunden.(Aus Wikipedia: UKW)

Wir schauen uns ein Video aus dem Jahre 1982 an. UKW aus Berlin stürmt die Hitparade. Der Song „Ich will“.

Vor unserem geistigen Auge 2013 vergegenwärtigen wir uns ganz bewusst diesen Songtext und richtig: Der Songtext ist ein früher, erster Blindtext für die spätere weltweite Vernetzung von Menschen via facebook. Alle wollen, was ihnen gefällt. Und sind bereit, dafür einen Mausklick zu setzen. Mehr allerdings nicht. Denn „gefällt mir“ ist das, was mir „locker vom Hocker“ schnell gefällt. Um sodann sofort wieder in Vergessenheit zu geraten.

Zwei der seinerzeitigen Musiker haben wir via facebook wieder „getroffen“.

Andreas Koch (kb), nach wie vor Berliner, und Andreas „Blacky“ Schwarz-Rusczynski (g), ebenfalls noch Berliner. Letzterer ist nach wie vor proaktiver Musiker und begleitet nach anderen Episoden seines Lebens (The Other Ones) die göttliche, einzigartige Stil-Ikone Romy Haag.

_link Lotse