Franz de Bÿl & Band - Tom Waits á la carte

1951/20 #Tageslied – Franz de Bÿls Verständnis vom spanischen Caravan

Icon #Tageslied

Icon #Tageslied


Franz de Bÿl /Solo 1984_Einige Spanische Tönchen

Franz de Bÿl — The Art Of Solo Guitar Canons
Live At New Jazz Festival Moers 1984
Sound: Eckhard Fuß & Eberhard Bingel
Music & Lyrics : Franz de Bÿl

Wir schreiben 1984: Es ist das Orwell-Jahr. Aber alles ist schön. Eigentlich gehört ein Osborne dazu, das ist der Schnaps aus Spanien mit dem Stier, der als Pappkartusche mehr oder minder auf jeder Anhöhung in Ufernähe am Mittelmeer herumsteht. Oder ein Campari auf Eis? Castagnetten klappern, irgendwo ist Jim Morrison angestellt: „Spanish Caravan“. – All diese Getränke haben folgenden Fehler: Da ist Alkohol drin.

Seit vielen Jahren ist Franz de Bÿl nun allerdings bekennender Antialkoholiker. Und Ennio Morricone (†)  hat bereits Spiel mir das Lied vom Tod komponiert, Charles Bronson in die Sonne gekneistert und für eine Hand voll Dollar hätte selbst Clint Eastwood nicht vom Pferd auf einen Wohnwagen umgesattelt. Wir reiten nach Western, die Sonne brennt.

Das nächste Mal tritt Franz de Bÿl am Mittwoch, den 5. August 2020 um 20 Uhr wieder im Art Stalker in Berlin (Charlottenburg) auf, wenn er mit seinem Bandquartett zu viert nach Lars Vegas reitet, die Sonne putzen. Am Bühnenrand belauschte letztens ein weiblicher Fan folgendes Gruppengespräch: „Wieviel seid Ihr denn?“ „Na, wir drei.“ „Wer Du und wer noch?“ „Naja, wir beide.“ „Ihr spielt zu zweit?“ „Nee, nur Franz.“

So in etwa geht ein Musikerwitz. Allerdings ist das zu berichten. Das Quartett besteht aus vier Männern: Franz de Bÿl (g/voc), Jens Saleh (b), Stephan Hoppe (p, kb, voc, harp) und Tommy T. Tulip (voc, drums, whistleblower).

Weiterführend

1950/20 #Tageslied – Ron Spielmann vermisst die Tapas und den Wein, aber auch seinen Bassisten Gérard #B3Berlin

Icon #Tageslied

Icon #Tageslied

Rotwein (gif)


Maria, Maria (B3 Berlin) – via Blackbirdmusic

B3 on Spotify: https://sptfy.com/2nQF
B3 on Facebook: https://www.facebook.com/B3Berlin/
Download and stream „Maria, Maria“ by B3: https://backl.ink/142569831
B3 is: Andreas Hommelsheim (organ, keys); Ron Spielman (voc, g); Gérard Batrya (b); Lutz Halfter (dr)
Song and video were made without B3 bassist Gérard Batrya who had to stay in his homeland France due to the corona pandemic.
Recorded and mixed by Heiko Gigner at Blackbird Music Studio, Berlin
http://www.blackbird-music-studio.de
Film by Erik Schütz / GoodBY Production https://www.goodbyproduction.com
© 2020 Blackbird Music
http://www.blackbird-music.de
#b3berlin #mariamaria #jazzrock

Maria, Maria….erinnerte Carlos Santana einstmals an die Westside-Story. Insofern ist die Geschichte verbrieft.

Ron Spielman (g/voc) erinnert Maria, Maria an die Tapas und den Wein, aber auch an seinen im französisch unfreiwilligen Exil gefangenen Bassisten Gérard Batrya, der gerade nicht weg kommt, um nach Berlin zu eilen und mit seinen Lieblingsmusikern Andreas Hommelsheim, Ron Spielman und Lutz Halfter zu tun, was ein Bassist tun muss. B3, das ist ein Quartett ohne den Vierten im Bunde, derzeit, es sind nun einmal ganz andere Zeiten.

Das Tageslied Maria, Maria heute auf blackbirds.tv: Das #Tageslied

Wir danken für die zur Verfügung gestellte Musik.

1949/20 #Tageslied – Rolf Brendel – Vergessene Helden – Oder: Der vergessene Goldene Otto – Entspannt Euch!

Icon #Tageslied

Icon #Tageslied

Tommy T. Tulip #TTT #Tulipstagram

Tommy T. Tulip #TTT #Tulipstagram


Rolf Brendel – Vergessene Helden (Offizielles Video)

Alles wiederholt sich. Alles dreht sich im Kreis. Wir sind die Helden von gestern, heute und morgen.
Download and Stream: https://orcd.co/rolfbrendel_vergessen…
Follow Rolf Brendel:
● Offizielle Homepage: https://rolfbrendel.de
● Facebook: https://www.facebook.com/brendelrolf
● Instagram: www.instagram.com/rolf_brendel
#RolfBrendel #VergesseneHelden

Er sagte, er hätte jetzt Blut geleckt: Rolf Brendel, Schlagzeuger von Nena während der Achtziger Jahre, hat den Song Vergessene Helden veröffentlicht. Sagt man das überhaupt noch: Im Oktober gibt es eine ganze Platte, wir warten also gespannt auf die Plattitüden. Sagt man das überhaupt noch: „Platten“?

Egal, oder? Dabei sind im Video Jürgen Dehmel (b) und Uwe Fahrenkrog-Petersen (Kb) von der damaligen Band NENA.
Paar Freunde und Familie machten mit, Lutz Fahrenkrog-Petersen und Highko Strom, Familienangehörige aus dem Brendel-Clan.

Wie man hört, stimmt der Beat von Rolf Brendel immer noch, ist straight wie nichts anderes. Sehr schön gerade gespielt: Schnörkellos. One Man, one Beat. Einer fehlt.

Ruhe in Frieden: Carlo Karges †

Weiterführend