2017/21 #Gigpreview – Die Berliner The Franzgang geben uns am 03.11.21 den Rock’n Roll, Liberty Blues & finest Rock’n Roll #Artstalkerberlin

The Franzgang - Next: 03. November 2021 (Mittwoch) 20 Uhr (on stage) #Artstalkerberlin #MisterKnickerbockerConcerts #TheFranzgang #TTT #Tulipstagram

The Franzgang – Next: 03. November 2021 (Mittwoch) 20 Uhr (on stage) #Artstalkerberlin #MisterKnickerbockerConcerts #TheFranzgang #TTT #Tulipstagram (Größere Ansicht: Aufs Bild klicken)

2008/21 #Gigpreview – Am 10.07.2021 um 20 Uhr geben Franz de Bÿl & his damn Band das Stelldichein eines Tom Waits á la Carte

Icon #Gigpreview

Icon #Gigpreview

10.07.2021 - An Evening with Tom Waits á la carte #Artstalkerberlin #tomwaitsalacarte #liveonstage #Tulipstagram #TTT

10.07.2021 – An Evening with Tom Waits á la carte #Artstalkerberlin #tomwaitsalacarte #liveonstage #Tulipstagram #TTT

10.07.2021
20 Uhr (Samstag)
19:30 Uhr Doors Open

Musicians/Musiker
Franz de Bÿl (voc,g)
Stephan Hoppe (voc, P)
Jens Saleh (B)
Tommy T. Tulip (Voc, Dr)

An Evening with Tom Waits à la carte
Art Stalker Berlin Kaiser-Friedrich-Straße 67, 10627 Berlin
Telefon (030) 22052960 Homepage www.art-stalker.de (Karten)

Weiterführend

1935/20 #HIStory – Wie aus BathTube YouTube wurde und… – warum Edgar jetzt Jimi, Janis, Elvis, Jim, Kurt, Amy und all die Anderen auch nicht schlecht…

Om #Sanskrit (gif/ani) #TTT

Om #Sanskrit (gif/ani) #TTT


Tangerine Dream, „Bath Tube Session,“ Berlin, 1969

Wovon lebt eigentlich Peter? (Link zur Lösung)

Dass da nicht sofort die Polizei einschritt?

Edgar Froese an der Gitarre völlig von Sinnen. Klaus Schulze (drums) kriegt sich nicht mehr ein. Am Bass Dieter: Aber niemand wusste, wer Dieter eigentlich war? Es war ja auch egal: Tangerine Dream 1969 im Badehaus. Wovon Peter heute lebt, ist verlinkt oben.

Das hat die Welt noch nicht gesehen. Auflauf? Mein Lieblingsgericht: Menschenaufläufe ohne ein Bit Corona. Give A little bit of Your love to me…♪♫

Gott, waren das glückliche Zeiten 1969. Die Weltkriegsschäden waren noch nicht weggeräumt, aber die Hosen schon orange. Edgar Froese wohnte jahrzehntelang in der Schwäbischen Str. in Schöneberg und ist bereits zu Jimi, Janis, Elvis, Jim, Kurt, Amy und all den anderen gegangen: Rock´n-Roll-Party, seit gestern mit Little Richard, dem Erfinder des Rock´n Roll. Was für ein Berlin, was für eine Welt hinterlassen wir Keith Richards?

Noch mal ganz kurz zurück: Was dann noch folgte, waren der 11. September 2001 und die Umkrempelung der Welt.

Weiterführend