1148/15: Video: Die Arbeit des Rastamanns „Fireblack“, das neue Album „Moving Out Of Babylon“ und Dieter-Heino Castingcouch

CD "Moving Out Of Babylon"

Halt! Klickst Du hier zuallererst: Der Shoutout-Selector Josh ruft!

Fireblack_Banner

Leser: Hast Du den Shoutout-Selector angehört? Wenn nicht, hol es bitte nach. „Das Leben dort ist sehr schön. Es ist ein großartiges Abenteuer dort aufzuwachsen. Gemeinsam zu kochen, zu essen, Drums zu spielen bis spät in die Nacht, zusammen zu singen und das Ganja von King David auf unserem Hügel zu genießen. Meine Teenagerjahre waren großartig!“ (Fireblack über sein Leben auf Jamaica)

Tamtam-Studios, Kreuzberg, Berlin: Fireblack produziert ein Album. Mit viel Tamtam.

Den Song „Israelites„, der ihn lange sehr berührt hat, hat er im Portfolio. Der Mann kommt aus Paderborn oder Bielefeld, beides in der Nähe, fast Partnergemeinde von Port Antonio, Jamaica. Dort kommt er her, der singende Rastaman. Seine Reise: Out of Babylon.

Weiterlesen