1908/20 #Tageslied Zero Zero – by De-Phazz – Those where the days…wenn God was blind.

Icon #Tageslied

Icon #Tageslied

Tommy T. Tulip, Schutzpatron, Ritter der Kokosnuss


DE-PHAZZ – ZERO ZERO Private feat. Pat Appleton

Lineup: Pat Appleton (voc), Ulf Kleiner (kb), Markus Bodenseh (B), Frank Spaniol (Sax), Oli Rubow (Dr), Pit Baumgartner (eff.) …from the album „Private“ feat. Pat Appleton. Produced by Pit Baumgartner

Ich mache mich als Schutzpatron bzw. Ritter der Krokusnoss nicht allzu gut.  Wer will, kann meine reine Absicht jedoch erkennen. Wenn ich mal groß bin, werde ich Schutzpatron der Heiligen Helga. Für heute habe ich mir die Situation rund um Coropa (Corona, Europa – ein Kofferwort) fest vorgenommen zu verwischen, damit in Vergessenheit gerät, was vorüber zu gehen hätte, hätte ich was zu sagen und ansonsten sende ich aus der Quarantäne liebe Grüße an die Absichtsvollen, die jetzt gute, heilige Musik bester sortenreiner Notierung an uns übersende.

Das Duo, das wirkt, heißt kurz gesagt Pit & Pat und es reguliert die hörbaren Klänge. Es geht irgendwie um Reduktion. Reduce to the Max: Nicht zu viel, sondern lieber ein paar Klänge zu wenig, aber dafür endlich den Kopf frei haben. De Phazz, das sind vor allem könnerhafte Musiker aus verschiedenen Winkeln der derzeit coronabetroffenen Republik.

Es wird schon besser werden.

Wie man deutlich hört.

Das Lied des Tages: Zero Zero, das was wir dem Virus wünschen.

Aus der Endzeitquarantäne. Thank You for the Music, my beloved Musicians.

Ich widme dieses Lied der verstorbenen Astrid North (Cultured Pearls) mit Liebe & Hinwendung.