972/14: Video: Eva Cassidy´s Version von „Time After Time“

_icon.Tageslied

Fields Of Gold, zusammengerolled!

Fields Of Gold, zusammengerolled!

http://youtu.be/SMznNlfLXP4
Eva Cassidy – Time After Time

Fields Of Gold widerspiegeln die Sehnsucht nach berührendem Liedmaterial ohne lauten Krach und voll von schöner Unverzerrtheit, glasklarem Klang und innerer Eingekehrtheit.

Eva Cassidy starb 1996 in Maryland, USA. Sie hatte Hautkrebs. Zum Song „Time After Time“ sind Informationen hier verfügbar. Miles Davis hat den Song mal „gecovert“. Und das will schon was heißen. Man müsste diesen Song wohl irgendwo in die Hunderter-Liste der besten Popsongs aller Zeiten einordnen. Und zwar im vorderen Viertel. So, jetzt rechnet bitte selbst mal nach.

863/13: Positionen: „Wenn man sagt, die achtziger Jahre sind ein Reinfall gewesen, ist das noch ziemlich geschmeichelt.“

Von Laabs Kowalski

Header Legenden - Früher war´s  und besser...?

(Auszug aus dem Buch: „Rock Around The Clock – Die Wahrheit über 60 Jahre Pop & Rock und nichts als die Wahrheit“.)

Wenn man sagt, die achtziger Jahre sind ein Reinfall gewesen, ist das noch ziemlich geschmeichelt. Sie stellen vielmehr ein Jahrzehnt der Verfehlungen dar, gelenkt und ruiniert von Figuren wie Reagan, Thatcher und Kohl. Was zählte, war das Durchsetzen eigener Interessen, und das bedeutete: Geld machen, in möglichst kurzer Zeit so viel Kohle abgreifen wie möglich. Auf der anderen Seite waren die Achtziger rücksichtslos albern. Die Frauen staffierten sich wie Nutten aus und trugen Ohrgehänge aus grellfarbigem Plastik. Männer zwängten sich in Anzüge und Bundfaltenhosen und fielen in Ohnmacht, sobald ihre Bügelfalte an Schärfe verlor.

Weiterlesen