2022/22 #Gigpreview: #TIXƎ – Rock, Blues + Special Guests – 3. Februar 2022 – 20 bis 22:00 Uhr – www.art-stalker.de #ABGESAGT

#Abgesagt (400 Pixel) #TTT #Tulipstagram

#Abgesagt (400 Pixel) #TTT #Tulipstagram

#Gigpreview: #TIXƎ – Rock, Blues + Special Guests – 3. Februar 2022 – 20 bis 22:00 Uhr – www.art-stalker.de – Rock, Blues + Special Guests

#Gigpreview: #TIXƎ – Rock, Blues + Special Guests – 3. Februar 2022 – 20 bis 22:00 Uhr – www.art-stalker.de – Rock, Blues + Special Guests

Wir müssen leider das Konzert am 03.02. absagen. Aktuell müssen bei Veranstaltungen die Gäste auch am Tisch mit einer FPP2 Maske sitzen. Es ist unerträglich, so lange die Maske aufzuhaben. – sagen die Veranstalter, zu Recht.

Die Band heißt ab sofort #TIXƎ – Rock, Blues + Special Guests

Weiterführend

2021/22 #Personen – Daniel Donskoy, Jude Jude Jude – Allein auf der großen Bühne des Welt-Antisemitismus #Tageslied

Banner Personen


Jüdischer Salon IV „Alleine auf der großen Bühne“ ein Gespräch mit Daniel Donskoy

Die Atmosphäre in der Welt wird immer toxischer. Vor allem in der Welt der Sozialen Medien. Seit meiner Arbeit an meiner ersten Late Night Talkshow #Freitagnachtjews schlägt auch mir dieser Hass direkt ins Gesicht. Die Lage in Israel und Palästina führt dazu, dass immer mehr jüdische Menschen antisemitischer Hetze ausgesetzt sind. “Judenschwuchtel des BRD Rundfunk, Hitler hätte dich vergasen sollen..“ sind nur Beispiele von dem, was ich in den letzten Wochen zu Ohren bekomme. Ich stehe für #Nohate und reagiere mit Kunst statt mit Hetze. Der Release von “JUDE” ist ein sehr emotionaler für mich – mein erster Track auf deutsch denn es geht um Deutschland. Um ein respektvolles Miteinander. Alle Erträge spende ich an HASSMELDEN, die ehrenamtlich Menschen dabei helfen, den Hass der ihnen entgegenschlägt zu Anzeige zu bringen. – schreibt Daniel Donskoy auf YouTube über das am Ende dieses Artikels gezeigte Video

…und erreicht mancherorten damit das Gegenteil dessen, was das erstmalige Song durchhören impliziert. Der Jude an und für sich, das ist der Daniel und der sieht erstens verdammt gut aus, ein Hingucker, ein Eyecatcher. War mal Model früher, aber das nicht das hüpfende Komma. Mir läuft er erstmals über den Weg, als ich Schlagzeug üben will, im Studio. Wo ich, wenn die Übungen zu langweilig, aber notwendig sind, stets gern den Fernseher einschalte. Dort bediene ich nur die Öffentlich-Rechtlichen, also keine Rechtslastigen, und ich switche versehentlich auf eine Headline namens Freitag Nacht Jews. Ich spreche den Titel der Sendung mehrmals laut vor mich hin, so wie in einem Monty Pythons-Film sich Weltkriegssoldaten einen „tödlichen Witz“ selbst vorlesen, verwundert die Augen reiben, um dann in ein frenetisches, tödliches Gekicher, Gelächter, Lachgebrüll auszubrechen. Am Ende ist es immer tödlich, wenn der Witz Platz greift. Die YouTube-Seherin Crazy Troublerin kommentiert: „Wow wie charakterlich schön Donskoy ist – so weltoffen, so nahbar, so fairnessliebend, multi-kulturell offen geprägt – ich sehe in ihm ein echtes Vorbild. Ich finde ihn einfach nur als Mensch Klasse!“ – Dem ist wenig hinzuzusetzen.

Weiterlesen

2020/22 – Observer – In einem Berliner Gitarrenladen stiehlt ein Mann eine mehrere Tausend EUR teure Akustikgitarre #Tulipleaks #TTT

Observer #Tulipleaks #TTT #Tulipstagram

Observer #Tulipleaks #TTT #Tulipstagram

Updatemeldung 05.01.2021 – 11 Uhr: Leonard Lee Lott:

„Today the guy that stole this guitar came into the store and returned the guitar. I think it is because we put on the heat and posted adds all over the net.“ – Heute ist der Mann, der die Gitarre gestohlen hat, in den Laden zurückgekehrt und hat die gestohlene Gitarre zurückgegeben. Ich denke, das geschah, weil wir den Fahndungsdruck scharf geschaltet und überall im Internet entsprechende Suchfotos veröffentlicht haben.“ – Fazit des Berichterstatters: Well done, lovely Internet.

Die Fahndungsmeldung im Wortlaut – Veröffentlichung heute

Achtung DIEBSTAHL!!! Property Theft !!!
On January 3rd at 4 PM an older guy came into Berlin Guitars with a guitar bag and said he wanted to try out guitars. I showed him several models. He played around 7 guitars.
He waited until we were not in the room and put a 4000 Euro Acoustic „Atkins“ hand made guitar into the guitar bag that he brought with him. We have observed every motion he made with our video cameras. We saw exactly how and when he did it.
We also recorded his „`Covid Green Card“ when he came in.
We have the entire scene on surveillance cameras and have reported the crime to the Berlin Police authorites with video pictures. The police took DNA and Fingerprints from a guitar that he played the most.
He was a 5,9 tall, slender, wearing a black cap. He was wearing a Covid Mask. He played finger style blues.
Berlin Guitars is offering a reward to anyone who can provide information on this thief. The Guitar was an Atkins OM 37 a with the serial number 1337.
musicians in berlin musicians in berlin livegigs K’MO Guitars

Und als wären die Zeiten nicht schon schwer genug und machen vielen Menschen zu schaffen, geht der Dieb dreist vor.

Die Polizei ermittelt.
Wer kennt diesen Mann?

Achtet auf angebotene Gitarren zum unrealistischen, schnell niedrigen Gegenwert.
Achtet auf die Seriennummern und auf Eigentumsnachweise.
Achtet darauf, ob solche „Unikate“ (handgefertigt) auf Verkaufsbörsen im Internet angeboten werden.
Gebt der Polizei und dem Ladeninhaber sachdienliche Hinweise zur Ergreifung des Täters.

Hinweise (nur sachdienliche bitte) an mich via Facebook oder an Leonard Lee Lott, den Inhaber des Ladens, ein Mann, der seit Jahrzehnten aktiv um den Wohlklang der Berliner Musikszene verdient ist. Von wegen Verdienst: Solche empfindlichen Räubereien können existenzbedrohend sein.

Tun wir, was zu tun ist.

Weiterführend

* Leonard Lee Lott auf Facebook (Profil)
* Tommy T. Tulip auf Facebook (Profil)