455/11: Gigs, Preview: Disco Inferno Berlin am 25. + 26.02.11 im Quasimodo, das ist quasi „hot“!

Das ist Hot Sauce, nicht Duck Sauce, nicht Barbra Streisand, aber „do da hustle“. Jedenfalls wenn man Van McCoy mag, und wie die Fliegen werden heute und morgen Abend die Fans wieder ins Quasimodo fliegen, summ summ summ! Einziger Fehler im gesamten Programm: Fly, Robin Fly von Silver Convention fehlt definitiv.  

Titel: Disco Inferno Berlin ab 22 Uhr
Ort: Quasimodo, Berlin-Charlottenburg
Link out: Click here

 

Beschreibung: Die einzige funktionierende Seventies-Lokomotive, die großartige Tante DISCO INFERNO BERLIN, gibt wegen der seit längerem kontinuierlich anwachsenden Besuchernachfrage wieder zwei von zwei Konzerten im regelmäßig sehr, sehr gut besuchten Quasimodo. Also: schnell Karten sichern, bevor es ausverkauft ist!
Startdatum: 2011-02-25
Enddatum: 2011-02-26

143/10: FotoPodcast: FiftyFive – live @Kulturbrauerei – einfach nur „hot“

FiftyFive - Live @Kulturbrauerei - 20.05.10

FiftyFive - Live @Kulturbrauerei - 20.05.10

Das ist so: Du klickst mit der Maus auf das Bild und es öffnet sich eine größere Ansicht. Aber auch inhaltlich ist festzuhalten: die Record Release Party wurde abgefeiert. Das ist der (weltweit) erste, halbwegs gelungene Schnappschuss der neuen Berliner Super-„Bigband“, die am 20.05.10 -zu kurz- aufspielte. Gelungenes Bühnenbild, gelungenes Programm, Spitzensänger. Eine ausführliche Betrachtung folgt.

Man muss es leider so sagen: Besser wäre es nicht gegangen. Es ging. Diese dämliche Frage „Geht’s noch“, hat sich erübrigt. Übrigens.