1479/17: Video: „Man nennt sie Nancy“ – Tschaika 21/16

Jennifer Rostock (gif)


Tschaika 21/16 „Man nennt sie Nancy“

Produktion: 20zollmedia.com
Model: @evalome
Makeup: Marie-Jo Wieske / using MAC products
Visual Effects: Asterix & Lampe / Flashbunch
Gedicht: Sören Linke

Veröffentlicht am 23.01.2017
MAN NENNT SIE NANCY

Die Nancy is in janz Berlin
als olle Jöre längst verschrien.
Trotz billjem Schein und grellem Glanz
fehlt ihr die wahre Eleganz.

Ihr uffjedrehtet Rumjehampel
und abnervendet Abjestrampel
jeht jedem richtich uff´n Zeiger
und alle sag´n: „Ick verweiger
der blöd´n Triene meine Treue
und such mir irgnt ´ne billje Neue.“


TSCHAIKA 21/16 | TANTE CRYSTAL UFF CRACK AM RECK – TOUR

Ein amüsantes Behind The Scenes-Video der Tschaikisten. Unbedingt reinsehen!

Und selbst dit Tantchen Crystal spricht:
„Versteh´n kann man sowat nich,
am liebst´n würd ick unverholn
ihr ordntlich den Arsch versohln…“

Och Nancy is seid längrem klar,
dass dit hier noch nich allet war.
Sie muss hier raus in schnellem Trab,
da beißt die Maus keen Faden ab.

Sie jeht selbst mit sich ins Jericht
und sagt den Kumpels ins Jesicht:
„Ick will! Will! Will! Will anders sein!
In diese Welt pass ick nich rein!
Dit is MIR allet hier zu klein!
Ihr seid´n zu billjer Verein!“

So kommt dit, wie it kommn muss,
die Klicke macht mit Nancy Schluss,
keen Küsschen hier und Küsschen da,
Tirillili und Hopsasa.
Die Kerze is nu abjebrannt,
kleen Nancy in die Welt verbannt.

Und die Moral von der Geschicht´:
Auch große Städte haben nicht
die Toleranz, die es HIER braucht,
im Molloch alles längst verraucht.

Weiterführend

* Tschaika 21/16 auf facebook
* Warum heißt Markus Lingner Onkel?
* Informationen zu Tschaika 21/16

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.