1763/19: Nachruf: Alfred Wagner, † 02.04.19 – Musiker, Saxophonist, Labelinhaber – Mit Lyrik von der Dachpappe!

Kerze #Trauer

Kerze #Trauer


Hanno Bruhn Gang – Über den Daechern – Mitten in Berlin

Alfred Wagner (gestorben am 02.04.19, morgens) Alfred Wagner war Saxophonist und Sänger bei folgenden Berliner Bands: Dr. Koch Ventilator Hanno Bruhn Gang Sechserpack Roger & The Evolution – bis Februar Inhaber von duophon-records

Alfred starb an den Folgen einer Krebserkrankung.

Ein in Berliner Szenekreisen bestens bekannter, liebenswürdiger Mensch, Musiker durch und durch und Ehrenmann – Ruhe in Frieden! – Wir werden Dir ein ehrendes Andenken bewahren, Alfred!

Im Februar hat Alfred Wagner die Firma duophon-records an Meisl verkauft. Damit ist sein Lebenswerk sichergestellt. „Und wenn ick dann auf der Dachpappe liege, stelle ich mir vor, dass ich gerade fliege. Richtung Horizont, einfach irgendwo hin, über den Dächern mitten in Berlin.“ (Hanno Bruhn, Textauszug) Und nun Saxo-Solo für Dich. Warmer Gesamtsound, sauwohl fühlen. Eine Träne wegdrücken. Ins Knopfloch. Oder irgendwo anders hin.

Machs gut, Alfred Wagner, Musiker, Mensch.

Eine Tulpe, schwarz. Back to black.

Schwarze Tulpe - The black tulip. To The Honor of...

Schwarze Tulpe – The black tulip. To The Honor of…

Alfred Wagner

1770/18: Video: Kurzfassung vom 24. Weihnachtsessen mit Frank Zander und den Berliner Obdachlosen

Infos und Spendenkonto unter: ► www.obdachlosenfest.de Zum 24. Mal veranstaltete Frank Zander mit seiner Familie und vielen Freunden, Helfern und Sponsoren ein Weihnachtsfest für Obdachlose und Bedürftige im Estrel Berlin. Am 21.12.2018 fanden sich ca. 3.000 Gäste in das Estrel Convention Center in Berlin Neukölln ein und wurden u.a. von prominenten Kellnern bedient. Es gab nützliche Geschenke (Schlafsäcke, Süßigkeiten, Getränke) und im Saal konnten sich die Gäste frisieren lassen. Bei der Bühnenshow wirkten u.a. mit: Revolverheld, Ben Zucker, JCB, Annemarie Eilfeld, Hanno Bruhn Gang, Petra Zieger, Marko Schiefer, Karussell und natürlich Frank Zander. Moderiert wurde die Show von Britta Elm und Uly Köhler….

Man freut sich mal kurz’n Loch in Bauch.

Und dann wird gefüllt. Einmal im Jahr gibts Gänsebraten vom Feinsten. Das gibt im Vorfeld bei den Schreibtischtätern erst mal Bedenken, ob der Weihnachtsbraten nicht vegan sein müsste? Gute Frage. Frag doch mal die Obdachlosen. – Nach der Beratungsphase gibt es Braten, Gänsekeulen, ohne Wenn und Aber.

Frank Zander ist jedenfalls, sagt er, zur Zeit nahe am Wasser gebaut, weil er über das kurzgefasste Glück eines solchen Abends doch tiefer nachdenken kann. Seit 1995 veranstaltet er dieses Fest.

Frank? Danke.

Liebe & Licht, und – Frank? – Dir vor allem eins: Gesundheit. Und ein langes Leben noch. Du hast es selbst angesprochen im Beitrag.