1254/15: Lied des Tages: Livemitschnitt aus März 15 (A-Trane Berlin) „Piece #1“ by Ali N. Askin & Co. oder „Locomotive Breath“

_icon.Tageslied

Banner Audio-Paparazzi

This was recorded at one of our gigs at the A-Trane , in Berlin, March 2015. Personnel: Christian Marien (dr), Michael Weilacher (perc), Oliver Potratz (b), Falk Breitkreutz (bcl), Christoph Titz (trpt), Ali N. Askin (keys) – Selbstbeschreibung via Soundcloud

Jethro Tull für Jazzfusionfunkrocker oder „Locomotive Breath“, aber mit mehr Akkordik: Die Berliner Musikszene, darüber sind sich alle einig, ist eine coole Socke. Etwas schwer atmend, ternär angegroovt und ähnlich wie Blood, Sweat & Tears, nur pointierter, oder wie Tower Of Power, nur jazzrockartiger, kommt das Stück #1 eines Live-Mitschnitts eines Auftritts von Ali N. Askin und einigen weiteren Musikern daher. Ja, so muss die alte Lokomotive über die Schienen huschen, etwas rutschig, aber der Schlot raucht und groovt in Richtung vorwärts. Gott liebt das Punktierte, weil es immer etwas zu spät kommt. Halt die Daumen rauf, auf Deine Scheibe, Deine Scheibe. Sehr schön.

Diesem und weiteren Projekten des Berliner Filmmusikschaffenden von hieraus jederzeit viel Glück und weiterhin so glückliche Händchen. Das Lied des Tages ist instrumental.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.