1977/21 #Tageslied – Die Idee ist, einen Virus mit Musik zu killen. (via Soundcloud) – Too much capitolism causes danger! Attention!

Icon #Tageslied

Icon #Tageslied

Echoes: Christof Schlingensief "Kreisende Gedanken"

Die Gedanken sind frei. Aber, horch, was kommt von draußen rein? – „Entstanden im April 2020 Corona-Zeit. Wollte herausfinden, ob Plugin-Gitarren zu einem einigermaßen überzeugenden Ergebnis führen würden.“ schreibt LessLyrics, User auf Soundcloud zu diesem Song

Kanns ja wohl gewesen sein.

Mit dem Account LessLyrics kommen textlich wenig Erklärungen. Dafür geht das Projekt ab wie Hölle. Einmal richtig laut gemacht und durchhören:
Kein Wunder, dass Mexiko jetzt doch eine Mauer bauen will. Der italienische Komponist Carlo di Marxissimo sagte einmal die berühmt gewordenen Worte: „I don´t like too much capitolism. Capito?“ Der italienische Philosophish wirkt in uns allen noch nach.

Das Lied des Tages auf blackbirds.tv: „Virus killed by music“
Bitte dem Verursacher dieser phonetischen Höllenmaschine Likes dalassen.
Ist wichtig fürs Gesamte.

Weiterführend

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.