196/10: Gigs, Preview (Berlin): Am Freitag, den 11.06. im La Cueva „Berliner Salsa Groove Experience“

Wer hätte nicht gern einen Latin Lover? (nicht ganz ernstgemeint!, Seitenhinweis: Sex ist die Wiege und Inspirationsquelle für Lebenslust, Emphase und Euphorie! und nicht etwa eindimensionales patriarchalisches Denken)

The Berliner Salsa Groove Experience DLC*SÜDSOUND Live in LA CUEVA Berlin.

Oranienstr. 159 X-BERG
U-8 Moritzplatz
23:00 Uhr

Das La Cueva? Was’n das? Selbstbezichtigung:
La Cueva ist ein Treffpunkt in Berlin, wo lateinamerikanische, deutsche und Künstler anderer Nationalitäten die Möglichkeit haben, sich zu treffen und Ideen auszutauschen, ihre Projekte zu erarbeiten,  experimentieren und aufzuführen“ (Quelle: Homepage La Cueva)

 

Zusätzliche Informationen über die Band:

DLC-SÜDSOUND
“Berliner Salsa” 
Funks, Jazz, Rocks, Hip-Hops und der Turntables
Einlass:22:00 Uhr/ Konzert: 23:00 Uhr

LineUp:

  • Luis „Lonfa“ Londono -Drums
    Jean-Luc Jossa -Congas
    Dj Ska -Scratching und Sampling
    Rafa „Felo“Martínez -Gesang
    Alan Sommer -Trumpeth
    Diego Sposito -Bass
    Hermano Simón -Guitar und Raps
    César Díaz -Klavier und Syntheks
    Feat. Vj La Krisis

Und:

DLC-SÜDSOUND (Después Le Cuento – SÜDSOUND) ist eine Berliner Band, die 2008 im Schmelztiegel der Migrantenszene des Neuköllner Viertels geboren wurde und auf diesem Boden die Gelegenheit hatte, sehr schnell zu wachsen. Obgleich die Band ein junges Projekt ist, konnte sie sich als eines der interessantesten, gewagtesten und gleichzeitig innovativsten Projekte der Latinoszene Berlins und zugleich auch Deutschlands etablieren. (Quelle: Homepage LA CUEVA)

Der Tulipan spricht:
 
 
Weiterführend

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.