627/11: Lied des Tages: Das Projekt „Hattler“ geht ab wie Schmidts Katze im Esoterik-Worldgroove „Dehli News“

 

[iframe_youtube video=“gc41aCs0rVY“]
HATTLER – Delhi News – live 2011 (via Youtube)

bass: Hellmut Hattler (Kraan, Tab Two, Siyou’n’Hell) – drums: Oli Rubow (De Phazz, Die Fantastischen Vier) – guitars: Torsten de Winkel (Pat Metheny Group, New York Jazz Guerrilla, Bimbache) – live sound: Daniel Stämmler – visuals & light: Pete Delgado – cameras: Thierry Miguet, Michael Salbeck, Florian Jokisch – edited by Thierry Miguet 2011

Wenden wir uns nach einer gescheiterten Bambi-Verleihung und der deutschlandweiten Medienschelte daran wieder der Musik selbst zu und nicht Bushido.

Wenn diese drei Herren auf Tournee gehen, solltet Ihr doch dringend mal da hin! Tourneedaten findet man hier. Aktuell sieht es da leider „mau“ aus. Nicht „miau“! Das aktuelle Live-Album findet Ihr übrigens hier.

Hellmut Hattler ist Bassist. Oli Rubow ist Schlagzeuger. Torsten de Winkel ist Gitarrist. Alle drei zusammen bilden ein worldmusiktechnisches „Powertrio“ vom Feinsten, wie man diesem großartigen Musikvideo entnehmen kann. Bitte, viel Spaß.

Ein Gedanke zu „627/11: Lied des Tages: Das Projekt „Hattler“ geht ab wie Schmidts Katze im Esoterik-Worldgroove „Dehli News“

  1. Die „drei“ Herren sind eigentlich zu viert. Die meiste Zeit sorgt die bezaubernde Fola Dada an den Vocals nämlich für die gute Stimmung! Ab und an – wie hier bei Dehli News – kriegt sie aber dann doch eine kleine Pause.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.