Review: Ein Paparazzo spielte der Redaktion heimlich gedrehtes Videomaterial zu… Ramses rockt!

 

Nur ein Schurke nutzt die Gurke manchmal auch als völlig anderen Gegenstand  (Hugo Egon Balder, Der Gemüsemann, zu Gast bei Inas Nacht, Video hier)

Eine Art heimliches Videomaterial, im Volksmund ein bootleg, von der Proberaumparty im Dunstkreis Teltow am vergangenen Samstag. Ganz am Ende des Videos ist deutlich zu hören. Auch Kermit, der Frosch, war unter den Gästen und heizte die Stimmung mit lauten Applaus, Applaus-Rufen mächtig an. blackbirds.tv hatte hier über das musikalisch-gesellschaftliche Großereignis ausführlicher berichtet.

(Hugo Egon Balder ist in Berlin-Schöneberg geboren, verbrachte seine Kindheit in Friedenau und gehörte 1968 als Schlagzeuger zu den Gründungsmitgliedern der bekanntgewordenen Band Birth Control. Heute ist er vor allem als TV-Person allgemein bekannt.)

Ein Gedanke zu „Review: Ein Paparazzo spielte der Redaktion heimlich gedrehtes Videomaterial zu… Ramses rockt!

  1. Pingback: 614/2010: Lied des Tages: Ich bau dir ein Haus aus Schweinskopfsülze (Die Doofen) | gesichtspunkte.de – Hier bloggt der Verwalter…

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.