1929/20 #HIStory – Die Geschichte von Kraftwerk – Kann denn Liebe Synthie sein? #Video

Sie trinkt in Nachtclubs immer Sekt. Korrekt! #Kraftwerk #TTT #Tulipstagram

Sie trinkt in Nachtclubs immer Sekt. Korrekt! #Kraftwerk #TTT #Tulipstagram


Kraftwerk – Pop Art

Die ganze Geschichte von Kraftwerk, erzählt wie im Kraftklub. Kraftwerk, größer als die Beatles?

Naja, mal langsam. Kling Klang fällt zeitlich in die KEIMZEIT der Düsseldorfer Elektronik-Horserider Kraftwerk, Mintropstr. 16, Düsseldorf, die Straße entlang. Kling Klang: Dieses zu wissen, ist keine deutsch-deutsche Insbesonderheit. Oder handelt es sich dabei um die parellele Molltonart? Kling Klang, Du und ich, ich und Du…, die Straße entlang. ♪♫ Hach, meine Erinnerungen spielen noch verrückt, wie soll ich mir das alles merkeln? <3 #FlorianSchneider #Kraftwerk #Klingklang #Keimzeit

Rockpalast zeigt das Soester Konzert aus dem Jahr 1970, bei dem Kraftwerk als Trio auftraten. Ende der sechziger und Anfang der siebziger Jahre nahmen sich einige Jugendsendungen des WDR der zeitgenössischen Rockmusik an, darunter auch „Mixed Media aus Soest“. Auch wenn Bild und Ton in ihrer Ungeschliffenheit nicht den heutigen Qualitätsstandards entsprechen, so handelt es sich hierbei um sehenswerte historische Musikdokumente. Das gilt auch für die Kraftwerk-Aufnahmen. Kraftwerk hat mittlerweile auch die höchste Auszeichnung für herausragende musikalische Leistungen erhalten, die in den USA verliehen wird: den Grammy für ihr Lebenswerk. Die Düsseldorfer, die weltweit als die Pioniere der elektronischen Musik gelten und mit Songs wie „Autobahn“, „Das Model“ oder „Tour de France“ Welthits geschrieben haben, sind heute so erfolgreich wie nie zuvor. Im Jahr 1970 – ihrem Gründungsjahr – waren Kraftwerk eine Avantgarde-Band, ihre Sounds waren ausschließlich handgemacht. In Titeln wie „Ruckzuck“ oder „Stratovarius“ experimentierten sie mit verzerrten Sounds von Querflöte und Hammond-Orgel. Allein der monotone Beat und die kühlen Arrangements ließen erahnen, in welche Richtung sich ihr Sound nur wenige Jahre später entwickeln würde. Kraftwerk als Trio (Ralf Hütter – Hammond-Orgel, Klaus Dinger – Schlagzeug, Florian Schneider-Esleben – Querflöte) – WDR-Textpreludium, gekürzt/redigiert

Der Ausflug nach 1970 hier oben gehört zum Nachruf gestern über das Ableben von Florian Schneider auf dieser Website. Danke, Kraftwerk, Kling-Klang, Du und ich, ich und Du, die Mintroper Str. 16, Düsseldorf, entlang. Etwas so beeindruckend Schönes, das hat die Welt noch nie gesehen.

Wissenswertes über Kling-Klang, hier an der Straße entlang…

Kinder-Küche-Kirche: Das war mal die Alliteration fürs Lebensglück: Inzwischen ist es Kling-Klang-Konsum…in gewöhnlich gut gebildeten Teilen der Gesellschaft.

Wir farn farn farn … (aus dem Archiv, meinerseits)

Wir farn farn farn auf der Autobahn #Kraftwerk #TTT #Tulipstagram

Wir farn farn farn auf der Autobahn #Kraftwerk #TTT #Tulipstagram

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.