126/10: Gigs, Preview Berlin: Are U ready 2 funk? – Rupert’s Kitchen Orchestra am 07.05.10 im Quasi!

screenshot Rupert´s Kitchen Orchestra

screenshot Rupert´s Kitchen Orchestra

🙂

Sorry, so eine Funkjazz-Sache ist nichts mehr für mich. Ich hör lieber ein klar gespieltes A-moll, und ein ehrlich gesungenes Wort dazu, als a-mayor 7/9 vermindert.
Nix fĂĽr ungut. Keine schlecht gemachte Musik.“ (Facebook-Benutzer Hennin R., zur Veranstaltungseinladung via facebook Pinwand)

Alles klar, oder? Das ist eine Art KĂĽchenorchester. Das letzte, derartige Orchester, das uns noch in Erinnerung ist, war demgegenĂĽber eher eine One-Man-Show. In irgendeinem von Otto Waalkes´Filmen gibt’s die berĂĽhmte KĂĽchenszene, nach der zu googlen sich jetzt hier zwar anbieten wĂĽrde, in Wirklichkeit aber kaum weiterfĂĽhrt. Denn es geht um Funk. Und die Band, die ihn gibt, tut das im Quasimodo.

 

[audio:http://rupertskitchen.podspot.de/files/01-Ich%20seh%20super%20aus.mp3]

 Ich seh super aus! Hörprobe (Quelle: Rupert’s Kitchen Orchestra AudioPodcast)

Wer genau jetzt Rupert ist und wer das Kitchen Orchestra ist, spielt vermutlich gar nicht mal so eine groĂźe Rolle. Solange es nicht das Pasadena Roof gleichen Nachnamens ist, ist auch wurscht, oder?

Funk vom Feinsten, verspricht das Quasimodo und ein bisschen kreuz und quer surfen, ergibt beim besten Willen nichts anderes. Hört mal rein, und dann geht rein. Es lohnt sich bestimmt.


Rupert’s Kitchen Orchestra – Live im Quasimodo – SchĂĽttel das! (via Youtube)

Okay, okay, auf Wunsch aus der Leserschaft noch die Otto-KĂĽchenszene. Ich seh es ein: Rupert hat’s verdient. Otto kann auch grooven, oder?


Otto Waalkes – Die KĂĽchenhilfe (via Youtube)

***

WeiterfĂĽhrend