Mo. Sep 26th, 2022

[iframe_youtube video=“Ta0gDfGb9u0″]
Kennedy Center Honors 2012 – Led Zeppelin

Veröffentlicht am 27.12.2012
Led Zeppelin @ Kennedy Center Honors 2012:
Jack Black Introduction to Led Zeppelin 00:00-7:00
Foo Fighters performing Rock and Roll 7:05-9:21
Kid Rock performing Babe I’m Gonna Leave You Intro into Ramble On 9:24-11:38
Lenney performing Whole Lotta Love 11:43-13:47
Heart W/ Jason Bonham performing Stairway To Heaven 13:49-20:37

Sie waren die größten Helden aller Zeiten. Sie sind es noch immer. Jetzt würdigte Amerika diese größten Rock´n Roller aller Zeiten. Sie tragen Anzug, würdige Schleifen. Die Generation der Silver Surfer sitzt vor dem PC und schaut Youtube, die Silverians (ergraute Rockmusiker), das sind die Rock´n Roller „ü 60“.  Präsident Obama lächelt rock´n roll-trunken, den Kopf schüttelnd, aber mit Kurzhaarschnitt, irgendwie siegesgewiss. Lang lang zuvor siegte, besiegte Rock´n Roll Amerika und alles, was drumrum herumliegt. Heute steht ein Auditorium „Ball Pompös“ Seite an Seite von drei verbliebenen Stilettos namens John Paul Jones, Jimmy Page und Robert Plant. Diese Ehrung allerdings, und so bleibt es vielleicht zusammenzufassen, war des Anlasses aber auch würdig. Und gerecht.

Eigentlich besteht kein Zweifel: Led Zeppelin haben die Welt gerettet und diese Band hat selbst der Maya-Kalender nicht vorhergesehen! Fans bringen noch heute statt Blumen frische Sticks zu John-Henry Bonhams Grab: Er ist der größte Rockdrummer aller Zeiten. Deswegen hat Obama gelächelt, er dachte: „It’s been a long time since I rock and rolled“ ….stimmt dachte Michelle sich: Irgendwie sind wir ganz schön bürgerlich geworden. Im Weißen Haus hören sie jetzt Tim Bendzko: Nur noch kurz die Welt retten!

_link Lotse

(EP)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.