So. Sep 25th, 2022

Die Musiker der Band nennen ihre Musik JazzFunk: und das stimmt! Schlimm: Das groovt wie Schwein! Die sind potenzielle Anwärter auf die „Goldene Peperoni“, das sind „die Schärfsten“!

Achtung! Die Livelampe glüht rot: Am Samstag, den 12.06.10 um 22 Uhr spielt die Berliner Funkband Mo‘ Blo im Quasimodo. Ihren eigenen Juror haben sie sicherheitshalber gleich mitgebracht, und damit hat es folgende Bewandtnis. Aufpassen…jetzt gibt’s den Funk auf Augen und Ohren, im Doppelpack.

Mo‘ Blow – Sharp Mountain from Mo‘ Blow on Vimeo.

Beim Berliner Jazz- & Bluesaward 2008 hat Gunter Hampel als Vorsitzender der Jury die Band Mo‘ Blo zum Sieger gekürt. Jetzt spielt er mit der Band gemeinsam im einzigen Livetempel der Musikszene Berlin, dem Quasimodo.


Mo‘ Blow – Selbstporträt (via Youtube)

3 Gedanken zu „200/10: Gigs, Preview: Was geht ab? Mo’Blow geht ab, im Quasimodo am Sa, 12.06.10“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.