So. Okt 2nd, 2022

_icon.Tageslied

_banner.Tagestipp

  • Stefan Weyerer
  • Professor Alexander „Alex“ Hoetzinger
  • Nick Flade

sind die „Kapelle Weyerer“.

My daily little routine: Als viel zu viel beschäftigter Mensch kurz entspannungshalber im Netz rumsurfen und Schnappschüsse fürs Hirn einfangen. Eindrücke, Menschen, Musik, Literatur. Und selbst noch schnell was schreiben, so eben mal schnell und aus der Hüfte geschossen. Wozu das alles?

Richtig. Weil´s sein muss. Der Mensch muss bloggen, was der Mensch bloggen muss. So schwer ist das ja auch gar nicht. Expressis verbis die „Kapelle Weyerer“ mit angehängtem Featuring hat es mir gerade angetan und ich bin geflasht. Positiv. Ich bin positiv.

Der Sänger: Er kiekst so schön wie Dolores O´Riordan (in „Zombie“). Und dann wieder ist er eher so „sonor“. Sein Berliner Schlagzeuger ist für mich ein ganz Besonderer.

Der Song ist großartig, die Zusammensetzung der Instrumentation des Stücks ist es ebenso und das Environment, ein oller Loft (in Hamburg?) ist es auch. Als Zitat fliegt umher: „Passagenweise berückend verrückt.“ (Süddeutsche Zeitung) – Ich kolportiere: „Gesangssatzphrasenweise berührend“. Gefällt.

Songtext zum Mitlesen (Quelle: Homepage Kapelle Weyerer)
Songtext zum Mitlesen (Quelle: Homepage Kapelle Weyerer)

Augen drauf. Mehr vielleicht an einem anderen Tag.

Ich lebe nicht vom Schreiben, also um zu schreiben. Ich schreibe, um zu leben. Zu überleben.

_link Lotse

Ein Gedanke zu „874/13: Video: Kapelle Weyerer <feat. Der Professor & Nick Flade> und „Hamburg(Frühling im Herz)““

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.