Mi. Mai 18th, 2022

Quasimodo - Liveticker

Dös is a Gaudi! Disco Inferno live@quasimodo!
Image posted by MobyPicture.com

– Posted using MobyPicture.com

So ist das immer bei den Auftritten der Soundmachine aus Berlin. Anfangs steht man dumm rum und wartet. Wartet, wartet. Vorn an der Bühnenkante stehen die Gesangsmonitore, vor jedem Mikro liegt auf dem Fußboden die Setlist der zu spielenden Stücke. blackbirds.tv wurde dieses Paparazzo-Foto auf geheimen Kanälen zugespielt, und allerdings enthält es kaum Geheimnisse, weswegen sein Marktwert bei der örtlichen Presse auf „deutlich unter eine Million“ beziffert wird, anders als beispielsweise Britney-Spears-Fotos ohne Unterwäsche.

Paparazzo-Foto: Geheimnisvorrat, oder -verrat?
Paparazzo-Foto: Geheimnisvorrat, oder -verrat?

Von wegen Geheimnisverrat: Die Laufkunden Stammkunden der Diskoantipoden wissen sowieso längst, dass mit „September“ alles anfängt und (leider) nach YMCA unwiderruflich Schluss ist. Was uns allerdings nachdenklich stimmt. Wird infolge dieser Hintergrundberichterstattung nun das nächste Programm vollkommen umgestellt? Abwarten.

Disco Inferno Berlin März 2010 (some stuff)
Disco Inferno Berlin März 2010 (some stuff)
2 Gedanken zu „69/10: Foto.Podcast: Disco Inferno @quasimodo – aber was hat das mit Britney Spears Unterwäsche…?“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.