So. Mai 29th, 2022

[iframe_youtube video=“_scId2YM_dY“]
Club der toten Dichter – Rilke neu vertont „Zum Einschlafen zu sagen“ – via Youtube

Club der toten Dichter – Rilke neu vertont „Zum Einschlafen zu sagen“ aus der CD „eines wunders melodie“ (VÖ Herbst 2010)
mit Katharina Franck, Andreas Sperling, Markus Runzheimer, Tim Lorenz, Reinhardt Repke

Ach, sagten wir schon, dass Katharina Franck mal „Blue Print“ sang? Gugel, Gugel, nein, das sagten wir noch nicht! Pah, Schnee von gestern. Inzwischen widmet sie ihren glockenklaren, unverzerrten, aber vor allem sehr, sehr vorzeigbaren Gesang der deutschen Poesie, u.a. Rainer Maria Rilke. Und schön ist´s, oder? Ob wir uns jemals mit Katharina treffen werden, um ihr musikalisches Wirken zu hinterfragen? Ansätze dazu gab es schon, nur Zeit, Zeit ist nie. Katharina Franck ist jetzt sehr aktiv, und gut ist´s. Lassen wir also vertretungshalber heute schon mal die Musik sprechen, um das andere zu erinnern und eines Tages, da werd´ich sie sprechen, dann werd ich die Herzen aller Leser brechen, dann ist sie ein Star, der in der Zeitung steht, ….wird fortgesetzt….

Bis dahin aber gilt: Musik ist reinen Klanges, und warum das so ist, liest du ….

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.