1856/19 #Tulipstagram Facebook ist fürsorglich

Icon #Tulipstagram

Icon #Tulipstagram

Facebook ist fürsorglich. Was ich heute nicht vergessen darf: Auf bevorstehende Veranstaltungen antworten. #TTT #Tulipstagram #TodoListe #Dringend

Facebook ist fürsorglich. Was ich heute nicht vergessen darf: Auf bevorstehende Veranstaltungen antworten. #TTT #Tulipstagram #TodoListe #Dringend

Es gibt dreierlei Köpfe – erstlich solche, welche aus eigenen Mitteln Einsicht und Verstand von der Sache erlangen; dann solche, die das Rechte erkennen, wenn andere es ihnen darlegen; endlich solche, welche weder zum einen noch zum anderen fähig sind. • Niccolò Machiavelli

Shock The Monkey.

Am Morgen des 12. September beklage ich noch die Erinnerungen an Nine Eleven gestern Abend.

In meinen Benachrichtigungen von Facebook ist die oben eingeblendete Zeile mit meinen beiden Freunden Mario #Altamann und Olaf Dähmlow (Yorckschlösschen) zu sehen. Facebook ist fürsorglich.

Und schafft Begriffe und Kümmerungen, die es vorher so noch gar nicht gab.

Fest in unseren Alltag ist inzwischen eingebunden, dass wer zur Creme Brülée gehören will, auf bevorstehende Veranstaltungen zu antworten habe. Es sind nicht 10, 20 oder 30: Es sind 103 Personen in meinem Umfeld. Ich weiß nun: Ich muss heute auch noch Veranstaltungen beantworten. Ob ich dort hin gehe?

Das ist ein anderes Lebensereignis, dessen Reich- und Tragweite nicht in diesen kurzen Post passt.

Von allen verschiedenen Saatgut bevorzuge ich die Grausamen.

Edit: Ich muss Olaf mal wieder besuchen. Mit Mario. Harharharhar…wir tragen dieselben T-Shirts, Mario und ich.

Seins. Gemeinsam.

Schönen Tag allerseits.

Weiterführend

* Was ich zu Nine Eleven gestern auf Facebook schrieb

1855/19 #Audiopaparazzi Heute kommt Besuch – Family first – Aus Geschichte lernen wir…

Icon #Fotocast

Icon #Fotocast

"Kids, Grandpa and Grandma are here" #Spotify #CD #Tape #Record (Quelle: Internet)

„Kids, Grandpa and Grandma are here“ #Spotify #CD #Tape #Record (Quelle: Internet) (Für größere Ansicht aufs Bild klicken)


Severija – Zu Asche, zu Staub (Psycho Nikoros) – (Official Babylon Berlin O.S.T.)

Weiterführend
* Zu Asche, zu Staub

1854/19 #Nachruf: Edward „Edo“ Zanki (* 19. Oktober 1952 Zadar, Jugoslawien; † 1. September 2019) deutscher Musiker, Sänger und Produzent.

Icon #Nachruf

Icon #Nachruf

Trauerkerze (ani/gif)

Edo Zanki (Copyright: Brother Records Foto: Ivo Kljuce)

Edo Zanki (Copyright: Brother Records Foto: Ivo Kljuce)


Edo Zanki Dass Du mir gehörst

Edward „Edo“ Zanki (* 19. Oktober 1952 in Zadar, Jugoslawien; † 1. September 2019) war ein deutscher Musiker, Sänger und Produzent.
Der deutsche Pate des Soul starb nach kurzer, schwerer Krankheit.

Seine Zusammenarbeit mit der Musikszene der Welt war grenzenlos, sein Erfolg unterschiedlich groß und seine Meinung häufig umstritten. Auf jeden Fall war er, was wir einen begnadeten Musiker nennen. Ein Original.

Nachdem ich ihn lange Zeit aus den Augen verloren hatte, lief er mir virtuell auf Facebook über den Weg. Es ist so ein Typ, von dem man einmal hört und den man dann nie wieder vergisst. Es war mir eine Ehre, dass er Mitglied in meiner Spezialistengruppe Musikerwitze auf Facebook war. Wie ich schon andeutete, war ich häufig nicht seiner Meinung, meinte aber häufig auch mit meiner Meinung zurückstehen zu dürfen. Es ist das Recht der Älteren, dass man sie nicht stört, wenn sie granteln. Granteln konnte er. Mein Respekt vor seiner Lebensleistung war stets höher, als mich in Opinioncontrol zu verlieren. Deutschland hat Edo Zanki musikalisch sehr viel zu verdanken. Ich erspare uns das übliche Namedropping und bitte, Google bei Interesse näher zu befragen.

Das Leben kennt kein Happyend, singt er.
Recht hat er.

Ruhe in Frieden, Edo.

In Liebe für Dich,

der Berichterstatter